VG-Wort Pixel

Nützliche Funktion Dafür gibt es den versteckten Knopf unter der Ampelarmatur

Sehen Sie im Video: Dafür gibt es den versteckten Knopf unter der Ampelarmatur.




Die Ampelarmatur versteckt ein kleines Geheimnis an ihrer Unterseite: einen Knopf.
Doch wozu ist er da?
Auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält: Nein, die Ampel wird durch ihn nicht schneller grün.
Der Knopf hilft Sehbehinderten bei der Überquerung der Straße.
Für Menschen, die normal sehen können, ist das Signal optisch: Die Ampel wird rot oder grün.
Doch wenn Fußgänger mit Sehbehinderung den versteckten Knopf betätigen, "melden" sie sich an. Und werden dann von einem akustischen Signal geführt.
Dazu hat der Knopf Markierungen: Ein Pfeil zeigt in die Richtung des Überweges.
Gibt es Besonderheiten– etwa eine Mittelinsel – sind zusätzliche, ertastbare Zeichen angebracht.
Schaltet die Ampel auf Grün, beginnt der Pfeil entweder zu vibrieren, oder es ertönt ein akustisches Freigabesignal.
Die Lautstärke des Signals passt sich dabei in der Regel an die Umgebungslautstärke an, damit es auch im Verkehrslärm gut hörbar ist.
Mehr
Jeder kennt die Berührungs-Knöpfe an der Ampel. Doch die Armatur versteckt fast immer ein kleines Geheimnis an ihrer Unterseite: einen weiteren Knopf. Doch wozu ist er da?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker