VG-Wort Pixel

Autofahrer aufgepasst Tanken bei Hitze: Das sollten Sie an der Zapfsäule unbedingt beachten

Sonnenbrand, Hitzeschlag und Kreislaufprobleme – im Hochsommer muss man aufpassen.


Das gilt auch an der Tankstelle.


Bei Hitze sollte man beim Tanken etwas Wichtiges bedenken.


Das Fahrzeug nicht randvoll tanken.


Der Grund: Benzin und Diesel dehnen sich bei hohen Temperaturen aus.


Die Treibstoffe können bei Hitze rund zwei Prozent an Volumen gewinnen.


So werden aus 50 Litern Treibstoff schnell 51 Liter.


Der Sprit kann durch die Tankentlüftung herauslaufen.


Die möglichen Folgen: Lack-, Umwelt- oder Fahrzeugschäden.


Auch das Risiko für einen Fahrzeugbrand steigt.


Übrigens: Dieser Hinweis gilt auch für Reservekanister im Auto.
Mehr
Sonnenbrand, Hitzschlag und Kreislaufprobleme – im Hochsommer muss man aufpassen. Doch wusste Sie, dass man besonders beim Tanken einen Hinweis beherzigen sollte.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker