HOME

Denise Snieguole Wachter

Denise Snieguole Wachter

Genuss-Redakteurin


Ist beim stern für Kulinarik zuständig. Sie ist hungrig auf alles, was mit gutem Essen und köstlichem Wein (und auch anderen Getränken) zu tun hat. Am liebsten isst sie Kässpätzle aus ihrer schwäbischen Heimat oder die Teigtaschen ihrer litauischen Mutter. 


Denise Snieguole Wachter folgen:

Alle Artikel

Broth-Trend

Für diese Gerichte brauchen Sie Brühe

Die Fernsehköche Tim Mälzer und Meta Hiltebrand fordern sich gegenseitig heraus. Wer macht das Rennen?

Tim Mälzers "Kitchen Impossible"

Einmal durch die Hölle und zurück

Tim Mälzer und Christian Lohse

Tim Mälzers "Kitchen Impossible"

"Es ist schlimm, wenn du die Fresse aufreißt und dann eine rein kriegst"

Noma

Noma in Sydney

Wenn eines der weltbesten Restaurants für zehn Wochen nach Australien zieht

Tim Mälzer

Reaktion auf Shitstorm

So frech kontert Tim Mälzer das Schweinekopf-Gesülze

Steffen Henssler

TV-Kritik "Henssler grenzenlos"

Kann der TV-Koch den Ungarn im Gulaschwettbewerb das Wasser reichen?

Viele Menschen reagierten auf Tim Mälzers Schweine-Posting

Tim Mälzers Schweinekopf-Posting

"Mehr Respekt, als ein ganzes Tier zu kaufen und es komplett zu verarbeiten, geht nicht!"

Tim Mälzer

Geschmacklos oder respektvoll?

Schweinekopf-Posting: Shitstorm bricht über Tim Mälzer herein

Steffen Henssler

Erster, Zweiter oder Sonderpreis?

Verwirrung um BBQ-Meisterschaft: Das steckt hinter Hensslers Sieg

Steffen Henssler

"Henssler grenzenlos" auf VOX

BBQ-Meisterschaft in Frankreich: Stolpert Henssler über seine Arroganz?

Wenn Sie diese drei Damen vor einem italienischen Restaurant sehen und Sie ihnen die gerade fertig gekneteten Nudeln präsentieren, dann gehen Sie unbedingt rein - und essen Sie Pasta.

Gutes Restaurant? Si!

Acht Tricks, woran Sie einen guten Italiener erkennen

Fleisch

"Hart aber fair"

"Ich wusste nicht, wie es wirklich in den Ställen unserer Rinder aussieht"

Tim Mälzer

Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer

Die Mär vom glücklichen Rind auf der Weide

Ein Teller mit dampfender Pasta alla carbonara - ein Klassiker

Die besten Pasta-Rezepte der Welt

Pasta alla carbonara - wie sie wirklich geht

Paleo vegan? Clean Eating? Glutenfrei? Wie haben Sie heute gegessen?

Satire-Film

Paleo-flexitarisch? Geniales ARD-Video parodiert Ernährungsstile

Lieferdienst

Neue Lieferdienste im Test

Das können Deliveroo & Co wirklich

Mario Gamba

Interview mit Mario Gamba

Dieser Mann ist der beste italienische Küchenchef der Welt

Spätzle

Spätzle aus der Tüte

Liebe Löwen, bei diesem Produkt liegt ihr total falsch

Wird der Verbraucher nun weniger Wurst, Schinken und Fleisch essen? 

Küchenchef über Fleischkonsum

"Wenn Veggie-Day ist, kriege ich schon mal bösartige Mails"

Wildfremde an einem Tisch: Bei Monika Fuchs dauert es nicht lange bis sich alle wohl und wie alte Bekannte fühlen.

Zu Gast bei Monika

Wie eine 77-Jährige die Restaurant-Szene aufmischt

Ein Teller dampfender Pasta Cacio e pepe

Die besten Pasta-Rezepte der Welt

Cacio e pepe - Pasta mit nur zwei Zutaten

Schweinefleisch

Test mit TV-Koch Nelson Müller

Schmeckt teures Schweinefleisch wirklich besser?

Mettigel und Fliegenpilze

Das haben wir in den 50er Jahren gegessen

Thermomix

Der Alleskönner

Warum der Thermomix so verdammt erfolgreich ist

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(