HOME

Denise Snieguole Wachter

Denise Snieguole Wachter

Genuss-Redakteurin


Ist beim stern für Kulinarik zuständig. Sie ist hungrig auf alles, was mit gutem Essen und köstlichem Wein (und auch anderen Getränken) zu tun hat. Am liebsten isst sie Kässpätzle aus ihrer schwäbischen Heimat oder die Teigtaschen ihrer litauischen Mutter. 


Denise Snieguole Wachter folgen:

Alle Artikel

Christian Rach undercover

"Rach undercover"

"Ich habe noch nie ein Restaurant online bewertet"

Kugelfisch ist bekannt, aber auch rohe Mandeln und Bohnen können lebensgefährlich sein...

Vorsicht, tödlich!

Das sind die acht gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Lachs

Gebeizter Fisch mit Cannabis

Wenn Sie diesen Lachs essen, werden Sie high

René Redzepis Restaurant Noma

Neue Pläne fürs Noma

Das beste Restaurant der Welt schließt und wird als Bauernhof wieder eröffnet

Christian Rach an seinem Schreibtisch

Rach undercover

Wie wirken sich schlechte Bewertungen auf Restaurants aus?

Lecker Tacos mit Chili-Öl

How to: Tacos

Selbstgemachtes scharfes Chili-Öl mit Punch

Online-Einkauf

Auf dem Bauernhof einkaufen? Das geht jetzt mit einem Mausklick!

Salsa Cassera

How to: Tacos

Diese fruchtige Tomaten-Salsa wird Sie umhauen

Lecker Tacos mit Avocado-Salsa

How to: Tacos

Die beste Avocado-Salsa gegen Schärfe

2014 haben Burger einen massiven Hype erfahren. Warum das so ist? Das erfahren Sie unter Punkt 4.

Food-Trends

Neun unverzichtbare Speisen und Getränke für Hipster

Food auf Festivals

Warum gutes Essen wichtiger ist als Musik

Bärbel Stolz

Neues Video der Prenzlschwäbin

"Das verträgsch du?" Oder: Wie bekloppt ernähren sich Großstädter eigentlich?

Deutschland ist zweimal dabei

Das sind die besten Burger der Welt

Brotaufstrich mit Zutatenliste

Brotaufstrich Alaska-Seelachs

Kann dieser Aufstrich ADHS bei Kindern auslösen?

Gemüse auf dem Tisch

Tödliche Zucchini

Vorsicht - machen Sie nicht diese Fehler beim Gemüseanbau

Christoph Zettler auf seinem Kochtüten-Rad. Warum wir nicht mehr einkaufen müssen.

Die besten Kochtüten-Anbieter

Zu faul zum Einkaufen und Kochen? Es gibt eine clevere Lösung

Eine Schale mit Massaman-Curry mit Rindfleisch

Thai-Rezepte

Massaman-Curry - des Königs Leibgericht

Süße Papaya und salzige Fischsauce: Das ist Som Tam

Thai-Rezepte

Som Tam - der beste Papayasalat Thailands

Eine Glasschüssel mit Minz-Eis-Pie

Youtube-Rezept

Minz-Eis-Pie - Sie werden Ihr Eis nie wieder anders essen wollen

Ein Teller mit Zucchini-Nudeln und Fleischragú

Low-Carb

Zoodles – von diesen Nudeln können Sie so viel essen wie Sie mögen

Acai-Beere und Acai-Müsli

Superfoods

Acai - die gesündeste Beere der Welt?

Rotalge

Neu patentiert in den USA

Lecker, diese Alge schmeckt wie Speck!

Grobes Rindfleisch bei McDonald's in einem Fleischwolf

Peinliches McDonald's Video

So werden Big Macs hergestellt! Wirklich?

Geniales Rezept für Quesadillas

Streetfood at home

Unwiderstehliche Quesadillas mit Avocadodip

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(