HOME

Das Wort "Kontool" bedeutet leider ...: Anzüglicher Produktname: Software-Firma aus Brandenburg wird in Indonesien zum Hit

"Kontool" ist der Name einer Software, die von einer brandenburgischen Firma vertrieben wird. Was die Hersteller nicht ahnten: "Kontool" ist im Indonesischen ein Slangausdruck für Penis – und das ist der Grund dafür, dass die Firma nun im 10.000 Kilometer weit entfernten Inselstaat der Hit ist.

Ein Mann bedient über das Touchpad das iPad Pro

Inzwischen nutzt die Firma die indonesische Übersetzung ihrer Software auch für Werbezwecke und schreibt auf ihrer Facebookseite: "kontool just got ... bigger and stronger (...) kontool is doing hard work ... for you"

Picture Alliance

Wegen eines Produktnamens ist eine brandenburgische Firma 10.000 Kilometer entfernt in Indonesien zum Internethype geworden. In dem südostasiatischen Land amüsieren sich Menschen über die Software-Beratungs-Firma Kantiko, die ihren Sitz in Kleinmachnow bei Berlin hat. Der Grund: Die Firma vertreibt eine Software namens Kontool – im Indonesischen ein Slangausdruck für Penis. 

Seit sich das in dem Inselstaat mit mehr als 260 Millionen Einwohnern herumgesprochen hat, gibt es auf der Facebook-Seite von Kontool haufenweise humorvolle Kommentare. Ein Mann empfiehlt: "Ihre Firma sollte nach Indonesien kommen. Kontool ist sehr populär hier. Ich denke, die meisten Leute würden Ihr Produkt lieben."

Firma nimmt den Hype mit Humor

Stefan Jürgens von Kantiko sagte am Montag, man sei schon vor vier, fünf Jahren, als man das Tool entwickelt habe, auf die Bedeutung des Namens gestoßen. Da Indonesien als Markt für die Firma aber nicht interessant sei, habe man sich damit nicht weiter beschäftigt. Den Hype nimmt die Firma mit Humor. Davon mitbekommen habe er, als die Klickzahlen für den "Kontool"-Facebook-Account am Freitag in die Höhe geschnellt seien – und massenhaft Aufrufe aus Indonesien kamen.

Für die Indonesier veröffentlichte die Firma auf Facebook einen Kommentar auf Englisch: "Wenn wir mit unserem Produkt auf ihren Markt kommen, müssen wir einen neuen Namen finden. Aber wir müssen zuerst den deutschen Markt erobern." Außerdem postete das Unternehmen einen neuen Slogan – "Bigger and Stronger" (auf Deutsch: größer und stärker) – und einen Link zu einem Fanartikel-Shop mit T-Shirts und mehr. "Viele Leute fragten nach Merchandise-Produkten von Kontool." Daher sei über Nacht ein Internet-Shop aufgebaut worden.

Guys from kontool are celebrating the viral wave during a fantastic weekend. Thanks for all the comments!👍 We love you!😍😍👍😀🤩🥳

Gepostet von kontool am Sonntag, 1. September 2019

Am Sonntag postete die Firma: "Die Kontool-Jungs feiern die virale Welle an einem phantastischen Wochenende. Danke für all die Kommentare! Wir lieben euch!" Kontool ist laut der Firma ein Kunstwort aus "Konto" und "Tool". Die Software ist eine Controlling-Lösung für Kleinunternehmer.

she / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?