HOME
Fotomontage aus der Fassade eines Apple-Ladens und des Qualcomm-Logos

Apple und Qualcomm einigen sich im Patentstreit

Die Kathedrale Notre-Dame soll schnellstmöglich wieder aufgebaut werden

Notre-Dame

Unternehmen spenden 600 Millionen

Auch bei Mega-Star Mark Wahlberg dürfen auf dem Weg in eine Fernsehstudio die AirPods nicht fehlen

AirPods

Die zweite Generation im Test

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Simpler Trick

iPhone-Speicher voll? So machen Sie blitzschnell Platz frei

Von Malte Mansholt

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Kirche - oder soll man es lassen?

Prinz Harry produziert mit Oprah Winfrey eine Doku-Serie

Prinz Harry

Königliche Doku-Reihe für Apple

Symfonisk

Sonos und Ikea bauen einen Lautsprecher, der zugleich eine Lampe ist

Oscar-Preisträgerin Julianne Moore bei einer Preisverleihung in Los Angeles

Julianne Moore

Apple gewinnt Oscargewinnerin für neue Serie

Ein Junge aus den USA hat das iPad seines Vaters für 48 Jahre gesperrt (Symbolbild)

Blockiert für 25.536.442 Minuten

Dreijähriger spielt mit iPad des Vaters – und sperrt es für 48 Jahre

Warum Netflix die AirPlay-Option für Apple-Geräte streicht

AirPlay

Warum Netflix die Streaming-Option Airplay für Apple-Geräte streicht

Apple Stores sollen nicht nur Produkte verkaufen

Dreiste Masche

Apple Store: So ergaunerten sich Betrüger iPhones im Wert von 900.000 Dollar

Von Malte Mansholt
Amazon möchte offenbar kabellose Kopfhörer veröffentlichen, die an die hier abgebildeten Apple AirPods erinnern

Amazon

Versandriese arbeitet an AirPods-Konkurrenz

Gesteuert werden die AirPods via Siri

Amazon baut AirPods-Rivale

Keine Lust mehr auf Strippen: Darum bauen jetzt alle kabellose Kopfhörer

Von Christoph Fröhlich
Der Bezahldienst Apple Pay kommt in diesem Jahr nach Deutschland

Bezahlen mit Smartphone

Apple Pay: Diese deutschen Banken sind (nicht) dabei

Von Christoph Fröhlich
Gemeinsam mit iPhone X und iPhone 8 kündigte Apple am 12. September 2017 auch AirPower an

AirPower

Jahrelang verzögert, dann ganz gestrichen: Apples größter Flop seit Jahrzehnten

Von Malte Mansholt
Richard Yu leitet die Konsumenten-Sparte bei Huawei - und ist damit der Vater des Smartphone-Erfolges
Interview

Richard Yu

Huaweis Smartphone-Chef im Interview: "Unsere Produkte sind sicherer"

Von Malte Mansholt
An den Fließbändern arbeiten nur wenige Menschen
Reportage der Woche

Ortsbesuch

Geboren im Osten, den Blick nach Westen: So will Huawei die Welt erobern

Von Malte Mansholt
Die Apple Watch kann nun Vorhofflimmern erkennen. Chefarzt Thomas Deneke erklärt, wie gut das funktioniert
Interview

Neue Herzfunktionen mit EKG

Wirklich ein Lebensretter? Das sagt ein Chefarzt zur Apple Watch Series 4

Von Christoph Fröhlich
Die neue EKG-Funktion auf der Apple Watch wurde in Deutschland freigeschaltet

Vorhofflimmern

Die Apple Watch hat nun ein EKG – was das für die Nutzer bedeutet

Von Christoph Fröhlich
Was "Wearables" leisten können

Trainings-Gadgets

Fit und schlank dank Fitnesstrackern: Was "Wearables" leisten können

Von Dirk Liedtke
Stars in der Apple-Zentrale in Cupertino

Apple Event

Hollywood-Stars in der Apple-Zentrale: wie bei Königs

Von Jens Maier
Apple Chef Tim Cook

Neue Angebote

Wann sind "Apple TV Plus", "Arcade", "Apple Card" und "News Plus" in Deutschland verfügbar?

Apple Event

So feiern die Stars in Cupertino

Gwyneth Paltrow bei der Premiere von "Avengers: Infinity War" in Hollywood

Gwyneth Paltrow

Verlierer des Tages

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(