HOME
Serverraum

Einfachere Geschäftsprozesse

Bitkom-Studie: Deutschland bei Blockchain nur Mittelmaß

Berlin - Bei Banken oder in der Logistikbranche wird der noch jungen Blockchain-Technologie enormes Potenzial zugesprochen. Doch im internationalen Vergleich sieht jedes zweite Unternehmen hierzulande Deutschland dabei als Nachzügler, wie eine Studie des Digitalverbands Bitkom ergab.

Industrie 4.0

Auftakt von «hub.berlin»

Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

Bitkom-Chef

Europäische Lösung

Bitkom warnt vor nationalen Alleingängen bei 5G-Sicherheit

Hannover Messe

Industrie 4.0

Bitkom: KI macht Fabriken in Deutschland «smart»

Maschinen werden manche Jobs übernehmen, andere werden neu entstehen

Jobs

Diese Berufe sind in Zukunft besonders gefragt

Von Daniel Bakir
5G wird nicht nur für Kunden interessant

5G-Versteigerung

Hohe Kosten, neue Player und riesiges Potenzial: Was Sie zur 5G-Versteigerung wissen müssen

Von Malte Mansholt

5G-Mobilfunkauktion startet - Kritik will nicht verstummen

Schüler in einem Klassenraum

Digitale Technik im Unterricht spaltet Lehrer

Schild mit Aufschrift "Valentinstag" wirbt für Blumen

Bitkom: Jeder dritte Deutsche sucht online nach der Liebe

Kaufverhalten

Warum die Deutschen online shoppen

Barley in Berlin

Fast jeder Dritte hat schon mit dem Handy oder der Smartwatch bezahlt

Selbst im aktuellen Schneechaos bereitet das eigene Smartphone mit diesen Tipps keine Probleme...

Winterprobleme

Smartphone bei Eiseskälte richtig schützen

Elektroschrott auf Recyclinghof

Deutsche horten immer mehr alte Computer zuhause

Homeoffice

Arbeit im Wandel

Braucht Deutschland ein Recht auf Home-Office?

Paket unter einem Barcodescanner

Jeder achte Onlinekauf wird zurückgeschickt

Eine Frau liegt im Bett und blickt auf ihr Smartphone

Der große Faktencheck

Augenschäden, Strahlung und Fruchtbarkeit: Wie gefährlich sind Smartphones?

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Interview

Soziale Netzwerke

Bürgerrechtler kritisieren: "Facebook ist ein Kommunikationsverbrechen"

Von Dirk Liedtke
Spotify ist aus der heutigen Musikwelt nicht wegzudenken

Streaming-Jubiläum

Wo wäre die Musikbranche ohne Spotify heute?

Podcasts erfreuen sich wachsender Beliebtheit

International Podcast Day

Podcasts werden immer beliebter

Umfrage

Die meisten Start-ups würden bei DHDL gar nicht mitmachen

Amazons Sprachassistentin Alexa kommt unter anderem im Echo-Dot-Lautsprecher zum Einsatz

Amazon Alexa und Co.

Wie unterscheiden sich die Sprachassistenten?

DSGVO seit hundert Tagen in Kraft

Bitkom fordert deutliche Nachbesserungen der Datenschutz-Grundverordnung

Katrin Suder, Leiterin des neuen Digitalrats

Digitalrat der Bundesregierung kommt zur ersten Sitzung zusammen

Jeder Vierte nutzt mindestens ein Smart-Home-Gerät

Bitkom: Jeder Vierte nutzt mindestens ein Smart-Home-Gerät im Haushalt

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.