HOME
Microsoft-Gründer Paul Allen und Bill Gates

Krebs-Erkrankung

Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist gestorben

Vor 35 Jahren wurde bei Paul Allen das erste Mal Lymphdrüsen-Krebs diagnostiziert. Der Microsoft-Mitgründer kämpfte immer wieder erfolgreich gegen die Krankheit an und führte ein vielbeschäftigtes, wohltätiges Leben. Am Ende hat der Krebs dennoch gesiegt.

Die Türkei hat das saudische Konsulat in Istanbul durchsucht
+++ Ticker +++

News des Tages

Ermittler im Fall Khashoggi: Journalist wurde ermordet und zerstückelt

Der Unternehmer Paul Allen wurde 65 Jahre alt

Paul Allen

Stars zollen dem Microsoft-Mitgründer Tribut

Bill Gates

Kampf gegen Ungleichheiten

Bill Gates lobt den Kapitalismus

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen an Krebs gestorben

Krebserkrankung

Microsoft-Mitgründer Paul Allen stirbt im Alter von 65 Jahren

Video

Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist tot

Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist gestorben

Paul Allen

Der Microsoft-Mitbegründer ist gestorben

Microsoft-Mitgründer Paul Allen gestorben

Paul Allen

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen an Krebs gestorben

Mircosoft

Studie

Millennials fallen oft auf Computer-Betrugs-Masche ein

2017 gab Google bekannt, seine Datenzentren fast zu 100 Prozent aus Solar- oder Windkraft zu versorgen

Datenwolken

Unersättlicher Hunger nach Strom: Warum der Datenverkehr im Internet so viel Energie verschlingt

Von Sebastian Ostendorf
Ausgetrockneter Edersee in Hessen - Brücke normalerweise unter dem Wasserspiegel

Klima-Alarm

Umleitung des Sonnenlichts, Eisendüngung der Meere: So sieht der Plan B zur Klimarettung aus

Angela Merkel hat schon zwei Gegenkandidaten für den CDU-Parteivorsitz
+++ Ticker +++

News des Tages

CDU-Parteitag: Unternehmer Ritzenhoff will Merkel CDU-Vorsitz streitig machen

USA schränken Visa-Vergabe für Partner homosexueller Diplomaten stark ein
+++ Ticker +++

News des Tages

USA schränken Aufenthaltserlaubnis für Partner homosexueller Diplomaten ein

Volkswagen

Vollvernetzt auf den Markt

Digitaler Wandel im Auto: VW und Microsoft werden Partner

Microsoft-Zentrale in München

40 Millionen-Dollar-Programm

Microsoft bietet KI für humanitäre Zwecke

Junge Menschen in Indien

Gates-Bericht

Junge Menschen blicken optimistischer in die Zukunft

Alec Baldwin hat die Hochzeit von Nichte Hailey und Justin Bieber bestätigt und versteht nicht, warum darum so ein Wirbel gema

Justin Bieber und Hailey Baldwin

Alec Baldwin spricht Klartext

Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den 70. Primetime Emmy Awards in Los Angeles

Heidi Klum

Pärchen-Auftritt bei den Emmy Awards

Amazons Sprachassistentin Alexa kommt unter anderem im Echo-Dot-Lautsprecher zum Einsatz

Amazon Alexa und Co.

Wie unterscheiden sich die Sprachassistenten?

Amazon Jeff Bezos

Höhenflug an der Wall Street

Nach Börsen-Rekord von Apple: Auch Amazon knackt die Billionen-Marke

Ein frühes Google-Teamfoto vor dem damaligen Büro in Palo Alto

Google

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Googles Chrome-Browser hat weltweit mehr als 60 Prozent Marktanteil.

10 Jahre Chrome

Wie Googles Chrome-Browser den Internet Explorer plattmachte

Von Christoph Fröhlich
Ferrari 250 GTO

Rekord-Bolide

Kaufpreis 48,4 Millionen Dollar: Dieser Traumwagen ist das teuerste Auto der Welt

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.