HOME
Jensen Huang

Grafikkarten-Spezialist

Nvidia profitiert von starkem Geschäft mit Rechenzentren

Nvidia gehört zu den Unternehmen, deren Geschäft in der Corona-Krise Auftrieb bekam. Durch Gaming und den Bedarf von Rechenzentren sind Grafikkarten und Chips der Firma derzeit besonders gefragt.

Auch der neue BMW i4 wird mit Fahrerassistenz Stufe 3 und 5G-Netz kommen

Autonomes Fahren kommt nicht voran

Zähes Geschäft

Für das autonome Fahren sind hohe Rechenleistungen nötig

Zukunft des Autos

Autonomes Fahren – in zehn Jahren ist es soweit

MWC 2019

Mate X: Mit diesem Smartphone jagt Huawei Samsung vor sich her

Von Malte Mansholt
Zwei Screenshots von thispersondoesnotexist.com

Künstliche Intelligenz

Diese Seite zeigt Menschen, die es gar nicht gibt – und das ist ziemlich gruselig

NEON Logo
CES 2018

Autohersteller auf der CES 2019

Autonom und orientierungslos?

Auch die Paketdienstleister profitieren vom Fortschritt

Teilautonome Liefersysteme bei LKW

Logistik 4.0

Mercedes A-Klasse

Sprich mit mir!

Acer Predator Fernseher

CES 2018

65 Zoll: Dieser Monster-Monitor zwingt jeden Schreibtisch in die Knie

Von Malte Mansholt
BMW Interieur of the Future

Die Höhepunkte der CES 2017

Heiß und kalt

Surface 3

Der iPad-Konkurrent mit Windows 10

Die Automotive-Highlights der CES 2015

Freundliche Übernahme

Technik-Messe

Roboter-Audi fährt 900 Kilometer zur CES

"Nvidia Shield"

Das Tablet für Gamer und Technikfreaks

Chiphersteller werden immer wichtiger

Visuelle Revolution

Hightech-Bedienkonzepte

Einzug der Displays

"Project Shield"

Nvidia präsentiert eigene Android-Spielekonsole

Motorola Razr-i

Smartphone mit Intel-Chips

"Titan"

Schnellster Supercomputer setzt auf Grafikprozessoren

Lenovo setzt auf Windows 8

Halb Laptop, halb Tablet

Tablet trifft Ultrabook

IFA zeigt Trend zum Allround-Gerät

Tablets auf dem Mobile World Congress 2012

Die Revolution muss warten

Von Ralf Sander

Mobile World Congress 2012

Smartphones auf Speed

Von Ralf Sander

NVIDIA verleiht seiner Prozessorarchitektur einen Namen

NVIDIA Tegra 3 mit 4-PLUS-1-Architektur