HOME
Das Smartphone ist das liebste Gerät vieler Kinder

Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen

Gerade mal in der Schule - und schon Profis im Netz

WhatsApp läuft zu den Feiertagen sicher heiß vor Grußbotschaften

Vorsicht, Nachrichtensperre!

So umgehen Sie das WhatsApp-Limit

Web-Chat geplant

Whatsapp bricht aus dem Smartphone aus

Von Malte Mansholt
Die "Wire"-App läuft sowohl auf iPhones und iPads als auch auf Android-Geräten

Chat-App "Wire"

Schweizer App Wire greift WhatsApp an

Der Nachrichtendienst Whatsapp hat mit einer neuen Sicherheitslücke zu kämpfen

Teenager entdecken Sicherheitslücke

Diese Nachricht lässt Whatsapp crashen

Man sieht bei Whatsapp auch die Uhrzeit, wann eine Nachricht zugestellt und gelesen wurde. Der Screenshot stammt aus der iPhone-Version.

Nach Ärger um blaue Haken

Whatsapp verrät, wann Sie Nachrichten lesen

Threema kritisiert WhatsApp nach Verschlüsselung

Datenschutz

WhatsApp: Threema kritisiert neue Verschlüsselung

Threema kritisiert Datenschutz des Rivalen

"Wir sind das bessere WhatsApp"

WhatsApp hat nach eigenen Angaben etwa 600 Millionen Nutzer

Messenger-Dienst

WhatApp-Nachrichten sollen besser verschlüsselt werden

Die blauen Haken sorgen bei vielen Whatsapp-Nutzern für Ärger

Trotz Update

Whatsapp zwingt iPhone-Nutzern weiter blaue Haken auf

Von Christoph Fröhlich

Update für iPhone 6 und 6 Plus

Whatsapp wird scharf

Whatsapp ersetzte zunächst die teure SMS und ist selbst als kostenpflichtige App noch viel günstiger

Der Siegeszug des Messengerdienstes

So hat sich Whatsapp in unser Leben gedrängt

Von Gernot Kramper
Beim aktuellen WhatsApp-Kettenbrief ist Vorsicht geboten

Vorsicht bei WhatsApp

Kerzen-Kettenbrief sorgt für Abmahnungen

Ärger um neue Funktion

Was bedeuten die blauen Whatsapp-Haken?

Von Christoph Fröhlich
Schüler eines Gymnasiums in Sachsen-Anhalt stehen im Verdacht, sich mit Hitlergruß begrüßt zu haben

Selfies mit Hitlergruß

Polizei ermittelt gegen Schüler

Betrüger versuchen mit einer neuen Abzockmasche ahnungslosen Whatsapp-Nutzern ein teures Premium-Abo anzudrehen

Abo-Laufzeit angeblich abgelaufen

Neue Abzock-Falle bei Whatsapp

Von Christoph Fröhlich
Eigentlich sollten Pfleger ihre Patienten beschützen. Mehrere Mitarbeiter im Klinikum Aachen machten stattdessen skandalöse Selfies mit ihnen.

Geschminkt, verkleidet, entblößt

Klinikum Aachen feuert Pfleger wegen Patienten-Selfies

Prorussische Separatisten feuern eine Mörsergranate ab

Desertierter Fallschirmjäger

Deutscher Elitesoldat kämpft offenbar in der Ostukraine

Mit einer Life Plattform will der japanische Anbieter Line dem Kurzmitteilungsdienst WhatsApp in Deutschland Paroli bieten

WhatsApp-Konkurrent

Chat-Dienst Line will in Deutschland expandieren

Facebook hatte wiederholt zugesichert, WhatsApp werde weiterhin unabhängig arbeiten

Milliarden-Deal

WhatsApp gehört jetzt offiziell zu Facebook

Facebook darf den Messenger-Dienst Whatsapp übernehmen

Chat-Dienst

Facebook darf Whatsapp auch in Europa übernehmen

Zu dir? Zu mir? Zusammen?

Wie Paare ihre Fernbeziehung meistern

Messenger-App

Whatsapp hat 600 Millionen Nutzer

Gewinnzuwachs

Facebook-Aktie auf Rekordhoch

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.