HOME
Nicht viel Platz: Der Bildschirm der LG G Watch misst 1,65 Zoll und hat eine Auflösung von 280x280 Pixeln.

LG G Watch im Test

Das kann Android am Handgelenk (nicht)

Der mutmaßliche Vergewaltiger wurde unter einem Vorwand auf einen Parkplatz gelockt

Lynchjustiz in Neuenburg

Wenn Wut zum Scharfrichter wird

Kurdische Kämpfer sichern einen Stadtteil von Kirkuk im Norden Iraks

Irak

Obama schließt Einsatz von Bodentruppen aus

WhatsApp ist die populärste Smartphone-App in Deutschland. Angeblich verwenden 32 Millionen Nutzer hierzulande den Dienst.

Krudes Kleingedrucktes

WhatsApp muss AGBs auf Deutsch übersetzen

Der Fotodienst Snapchat ist mit seinen von alleine verschwindenden Bildern ein Hit vor allem bei jungen Leuten. Foto: Jens Büttner

Konkurrenz für beliebte App

Facebook arbeitet an Konkurrenz für Snapchat

SMS-Ersatzdienst

Eine halbe Milliarde Menschen nutzen Whatsapp

Zwei Milliarden Dollar für Oculus

Facebook kauft Datenbrillen-Spezialisten

Sicherheitslücke bei Whatsapp

Manipulierte Apps können Nachrichten stehlen

Störung bei Kurznachrichtendienst

Whatsapp-Panne amüsiert das Netz

Teurer Kauf durch Facebook

WhatsApp laut Analysten nur 1,5 Milliarden wert

Jan Koum

Die unglaubliche Erfolgsgeschichte des Whatsapp-Gründers

Von Christoph Fröhlich

Facebook kauft Chat-Dienst

Whatsapp will rebellisch bleiben

Für 19 Milliarden Dollar

Facebook kauft Whatsapp

Sicherer SMS-Ersatz

Warum Threema das bessere Whatsapp ist

Von Christoph Fröhlich

SMS-Ersatzdienst

Whatsapp hat 30 Millionen Nutzer in Deutschland

Snapchat-Gründer Evan Spiegel

Der Mann, der drei Milliarden Dollar ablehnte

Cyberattacke

Palästinensische Hacker entern Whatsapp-Website

Kettenbrief verängstigt Jugendliche

Bizarre Todesdrohung über Whatsapp

Costa Rica

Mann tötet seine Frau und informiert Familie über WhatsApp

Das vernetzte Auto

Online auf vier Rädern

Von Gernot Kramper

SMS-Ersatzdienst

Whatsapp plant auch für iPhones Abogebühren

Von Christoph Fröhlich

iPhone-App

WhatsApp kommt im Abo

Telekom startet SMS-Nachfolger

Joyn macht WhatsApp Konkurrenz

Messengerdienst Whatsapp

Kriminelle fluten Nachrichten-App mit Erotik-Spam

Von Christoph Fröhlich
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.