HOME

Jahresrückblick: Diese Netflix-Serien machten uns 2017 süchtig - und diese schauten wir heimlich weiter

Jahresrückblick bei Netflix: Der Streamingdienst hat ausgewertet, welche Serien die Deutschen am meisten verschlungen haben und welche ganze Familien vor dem Fernseher versammelten. Zudem wurden einige kuriose Fakten veröffentlicht.

Einige Netflix-Serien besitzen einen hohen Suchtfaktor, etwa "Tote Mädchen Lügen Nicht" und "Riverdale".

Einige Netflix-Serien besitzen einen hohen Suchtfaktor, etwa "Tote Mädchen Lügen Nicht" und "Riverdale".

Der Dezember ist die Zeit der Jahresrückblicke. Auch lässt das Jahr deshalb noch einmal Revue passieren. Vor allem eine Zahl beeindruckt: 2017 wurden mehr als 600 sogenannte Originals veröffentlicht, also Netflix-exklusive Inhalte, darunter die Geldwäscher-Serie "Ozark" oder die zweite Staffel von "Stranger Things". Zudem liefert der Streaming-Gigant einige kuriose Einblicke: Das Land, in dem die meisten Mitglieder täglich Netflix nutzen, ist Mexiko. Ein Netflix-Abonnent aus der Antarktis wiederum hat die Sendung "Shameless" gebinged, also komplett in einem Stück durchgesehen. 

Die Deutschen schalteten am Sonntag, den 29. Oktober am meisten ein. Kein Zufall: An diesem Tag war die Zeitumstellung. Und ein Deutscher hat die Gaunerkomödie "Ocean's Eleven" insgesamt 340-mal geschaut. Warum, das wird leider nicht verraten.

Netflix präsentiert aber auch einige interessante Listen.

Diese wurden 2017 von den Deutschen am meisten verschlungen, also mehr als zwei Stunden pro Tag geschaut.

  1. Greenleaf
  2. American Vandal
  3. Suburra: Blood On Rome
  4. Mindhunter
  5. 3%
  6. Anne with an “E”
  7. Riverdale 
  8. Ingobernable
  9. Travelers
  10. The Keepers

Die beliebtesten Serien, die im Schnitt nicht mehr als zwei Stunden pro Tag geschaut wurden:

  1. The Crown
  2. Neo Yokio
  3. You Me Her
  4. Eine Reihe betrüblicher Ereignisse
  5. GLOW
  6. Friends From College
  7. El Chapo
  8. Ozark
  9. Atypical
  10. Big Mouth

Die hierzulande populärsten Serien, die 2017 heimlich ohne Partner weitergeschaut wurden:

  1. Tote Mädchen lügen nicht
  2. Orange is The New Black
  3. Narcos
  4. Star Trek: Discovery
  5. Better Call Saul
  6. Stranger Things 
  7. Riverdale
  8. Marvel’s The Defenders
  9. Black Mirror
  10. The Expanse

Die zehn Serien, für die sich Gruppen vor dem Fernseher versammelten:

  1. Tote Mädchen lügen nicht
  2. Stranger Things
  3. Star Trek: Discovery
  4. Gilmore Girls: Ein neues Jahr 
  5. Fuller House 
  6. Riverdale
  7. Eine Reihe betrüblicher Ereignisse 
  8. Chef’s Table 
  9. Trollhunters
  10. Anne with an “E”
cf
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.