HOME

Neu im Kino

Maue Regie von Madonna bei "W.E."

Kino-Start von "W.E."

Madonna versagt als Regisseurin

Ausstellung in Frankfurt

Koons - erst Porno, dann Papi

Von Anja Lösel

Fans zu ersteigern

Belgische Anhänger verkaufen ihre Stimmung

Hohe Zinsen für frisches Geld

Für Italien wird die Luft immer dünner

Weltweit teuerstes Comic-Cover

Fan zahlt Millionensumme für "Tim und Struppi"

Schätzungen weit übertroffen

Gunter Sachs Kunstsammlung bringt 51 Millionen Euro

Skurrile Auktion

Brite versteigert Ronald Reagans Blut

Sammler, Künstler, Draufgänger

Nachlass von Gunter Sachs wird versteigert

Ein französisches Dorf für 520.000 Euro

Fotograf ersteigert den verlassenen Ort Courbefy

Lebensmittel-Auktion

10.000 Euro für zwei Melonen

Melonen in Japan für fast 10.000 Euro versteigert

Pop-Art-Versteigerung bei Sotheby's

"Sleeping Girl" erzielt Rekorderlös

"I love you!"

Munchs "Der Schrei" schreibt Kunstgeschichte

Rekordsumme für Munchs "Der Schrei"

Das Geschäft mit der Bedeutung

Rekordpreis für Edvard Munchs "Der Schrei"

Die schreiende Geldanlage

Von Anja Lösel

Rekordpreis für "Der Schrei"

Auktionator sieht Gemälde-Wert noch weiter steigen

Merkels alter Golf für rund 10.000 Euro versteigert

Ebay-Auktion geplatzt

Nur "Spaßbieter" wollten Merkels Golf ersteigern

Hun­derts­ter Jahrestag von Schiffsunglück

"Titanic"-Andenken unter dem Hammer

Fußball-Berichterstattung

Axel Springer bietet um Bundesligarechte mit

Vermeintliches Luxus-Handy

BGH erschwert Plagiate-Verkauf auf Ebay

80 Millionen Dollar erwartet

Munchs "Schrei" wird versteigert

Auktion in Planung

Houston-Utensilien kommen unter den Hammer

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(