HOME

Gerhard-Richter-Ausstellung in Berlin

Vielfältig, perfekt, einzigartig

Von Anja Lösel

Ärger um Orientteppich

Der Preis des Persers

EFSF-Herabstufung

Zahlt Deutschland jetzt die Zeche?

EFSF-Papiere stark nachgefragt

Anleger ignorieren Herabstufung

Positiver Trend

Italien und Spanien bestehen ersten Härtetest in 2012

Negativzinsen für Staatsanleihen

Investoren schenken Deutschland Geld

Eurokrise

Italien zahlt hohen Preis für frisches Geld

Auktion in New York

Elizabeth Taylors Nippes bringt Millionen ein

Auktion in New York

Elizabeth Taylors Kleider erzielen Rekordsummen

Liz Taylors Juwelen erzielen Rekordpreis

89 Millionen Euro für die Diamanten der Diva

Perle aus Nachlass von Liz Taylor erzielt bei Auktion Rekordpreis

Versteigerung in Los Angeles

Fotos von Marilyn Monroe erzielen 352.000 Dollar

Liz Taylors Diamanten werden versteigert

Die ewige Liebe einer Diva

Internetauktion

Comic-Erstausgabe erzielt Rekordpreis

Londoner Mode-Auktion

Kleid von Amy Winehouse erzielt Rekordpreis

Eurokrise

Deutschland bleibt auf Anleihen sitzen

Kylie Minogue

Bustier und Body für den guten Zweck

Keine Entspannung in Sicht

Zinsen in Frankreich und Spanien steigen

Nach Michael Jacksons Tod

Sterbebett kommt doch nicht unter den Hammer

Hinterlassenschaften vom King of Pop

Auktionshaus versteigert Jacksons Sterbebett

China als Krisenretter?

Italien dementiert Gepräche über Anleihekäufe

Krisenretter aus China?

Italien hofft auf Hilfe aus dem Reich der Mitte

John-Wayne-Auktion

Der "Duke" kommt unter den Hammer

Android soll durch Motorola-Patente gestärkt werden

Google kauft Motorola-Mobilfunksparte für 12,5 Milliarden Dollar

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(