HOME
Apple HomePod

Marktforscher

Apple verkaufte zum Start 600.000 HomePod-Lautsprecher

New York - Apple hat in den ersten Wochen nach dem Marktstart nach Schätzungen von Marktforschern rund 600.000 Geräte von seinem vernetzten Lautsprecher HomePod verkauft.

Das Logo des Videoportals YouTube im YouTube Space Berlin

Google-Tochter

Youtube bringt neuen Musik-Streamingdienst an den Start

Google Project Maven

Kündigungen und Proteste

Project Maven: Wegen dieses Pentagon-Deals rennen Google die Mitarbeiter weg

Eine Drohne des US-Militärs

Google-Mitarbeiter rebellieren gegen Beteiligung an "Geschäft mit dem Krieg"

Nokia 7 Plus Test
Test

Neues Smartphone

Schlank, schick, günstig: So viel Premium steckt in Nokias neuer Mittelklasse

Von Malte Mansholt
Amazon Echo Alexa Google Home Spionage

Unhörbare Befehle

Deshalb sollte uns die Lauscherei von Alexa, Siri und Co. wirklich unheimlich sein

Von Malte Mansholt
Wendig durch Vierrad-Lenkung: der neue VW Touareg

Das Diesel-Bekenntnis

Der Google Assistant kann bald einfache Gespräche führen

Google Assistant

Künftig kann KI Termine per Telefon ausmachen

Google-Logo

Google will Nutzer mit künstlicher Intelligenz vom Smartphone-Bildschirm lösen

Himmelfahrt Vatertag

Christi Himmelfahrt

Warum Männer am Vatertag tun, was sie tun

Android P KI Google IO

Messe I/O

Wie ausgerechnet Google uns unsere Smartphone-Sucht austreiben will

Von Malte Mansholt
Google-Logo

Google kündigt mehr Transparenz bei Wahlkampf-Anzeigen an

Gehalt bei Facebook, Amazon und Co.

Von geizig bis spendabel

Das verdienen die Mitarbeiter bei Amazon, Facebook, Google und Co.

Szene aus  Georges Méliès "Die Reise zum Mond"

Kino-Pionier

Wer das Google-Doodle zu Georges Méliès mag, der sollte auch diesen Film ansehen

Finanzminister Le Maire und Scholz (r.) in Sofia

Gegenwind für Macrons Pläne zu Steuer auf Internet-Konzerne

Android Trojaner Acecard Banking App

Trendwende

Whatsapp, Facebook und Co.: Dieses Emoji wird bald aus allen Chats verschwinden

"Wayback Machine"

Nostalgie pur: Wie die Websites von Facebook, Amazon und Co. früher aussahen

Zukunft in 100 Sekunden

Warum deutsche Firmen Amazon, Google und Co. gefährlich werden könnten

Google-CEO Sundar Pichai

Sundar Pichai

Warum der Google-Chef einen Bonus von 380 Millionen Dollar kassiert

Google-Mutter Alphabet legt Quartalszahlen vor

Werbeeinnahmen treiben Gewinn der Google-Mutter Alphabet in die Höhe

Apps auf Smartphone

Digitales Fasten

Digital Detox: 8 Tipps für das moderne Entgiften

Google News Lab Fellowship - stern.de - Bewerbung - Fristen

"News Lab Fellowship"

Lust auf Datenjournalismus? Google und stern suchen Stipendiaten

Youtube-Attentat: Schützin wurde von Polizei befragt - in der Nähe der Google-Zentrale

Neue Details

Youtube-Attentat: Schützin wurde vorher von Polizei befragt - in der Nähe der Google-Zentrale

Youtube-Zentrale

Vermisstenanzeige lag vor

Attacke auf Youtube: Polizei hatte Kontakt zu Angreiferin

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.