HOME

Google+ lässt spielen

Die "Angry Birds" greifen an

Urheberrechtsverletzungen bei Facebook

Eine Pinnwand für 15.000 Euro

Google+ hat sich zum Erfolg entwickelt

Google+ hat 25 Millionen Anwender

BND

Keine Hinweise auf Rechtsextremisten-Netzwerk

Google möchte sich auch im Social Gaming etablieren

Google plant Spiele für Google+

Stars sollen verifizierte Konten auf Google+ bekommen

Google+ möchte mehr Prominente

iOS-Version von Google+ erhältlich

Google+ für iPhone in Apples App Store

Google entschuldigt sich

Fehlender Festplattenspeicher sorgt für Spam bei Google+

Zuckerberg zu Google+ versus Facebook

Zuckerberg - Google+ bestätigt die Zukunft der Sozialen Netzwerke

Das neue Soziale Netzwerk Google+ im Überblick

Google+ - Was man wissen muss

Google+ versus Facebook

Mark Zuckerberg hat Account auf Google+

Neue Facebook-Funktion geht diese Woche online

Facebook-Skype-Zusammenarbeit in Aussicht

Kommt die iPad-App von Facebook?

Facebook verspricht "Fantastisches" für nächste Woche

Blackberry-, WinMo- oder Symbian-Kunden müssen sich gedulden

iPhone-App für Google+ kommt bald

Soziales Netzwerk zum Spottpreis

Justin Timberlake will Myspace retten

Soziales Netzwerk Google+

Der große Schlag gegen Facebook?

Von Christoph Fröhlich

Google möchte Facebook Konkurrenz machen

Google startet Soziales Netzwerk Google+

Facebook-Frühsommer-Loch?

Facebook reagiert auf angeblichen Userschwund

100-Milliarden-Dollar-Börsengang

Facebook will alle Rekorde brechen

Facebook vs. Google

Die digitale Schlammschlacht

Datenklau bei Sony Online Entertainment

Hacker schlugen in weiterem Netzwerk zu

Studie

Immer mehr Kinder haben Facebook-Profil

Nach "Baby Doc"-Rückkehr

Menschenrechtler in Haiti fordern Prozess

Goldman investiert Millionen

Facebook erinnert an New Economy

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(