HOME
Die Caféterie des Spotify-Hauptquartiers in Stockholm. Die neuesten Pläne, die hier geschmiedet wurden, sind jetzt bekannt geworden.

Suche nach Partnerfirmen

Spotify will ins Video-Streaming einsteigen

Als Apple Beats kaufte, ging es nicht nur um die Kopfhörer des Herstellers

Musik-Streaming-Dienste

Wie Apple versucht, Spotify aus dem Weg zu räumen

Von Malte Mansholt

Virale Tidal-Satire

So leiden Superstars wie Madonna und Jay Z

Der britische Sänger Ed Sheeran: Zu seinen sanften Klängen schlafen die Deutschen besonders gerne ein.

Die meistgestreamten Einschlaf-Songs

Dieser Brite singt Deutschland in den Schlaf

Amazon startet den Vorverkauf seines Fire TV Stick in Deutschland.

Fire TV Stick im Test

Nur 39 Euro: Das kann Amazons Heimkino-Zwerg

Von Christoph Fröhlich
Der Grammy-preisgekrönte Rapper Jay Z will den Streaming-Markt aufmischen

Streaming-Dienst Tidal

Jay Z, Madonna und Rihanna sagen Spotify den Kampf an

Universal Music ist machtvoll - und erhöht während der Vertreagsverhandlungen mit Spotify den Druck auf den Musik-Streamingdienst.

Universial Music fordert Einschränkunen

Wird Gratis-Nutzern bei Spotify der Stecker gezogen?

Nur rund elf Prozent eines Spotify-Abos über 9,99 Euro kommen bei den Musikern an. Den Großteil streichen die Plattenlabels ein.

Das Geschäftsmodell Spotify

So wenig verdienen Musiker an Streaming-Diensten

Von Katharina Grimm

Das Geschäftsmodell Spotify

So wenig verdienen Musiker an Streaming-Diensten

Von Katharina Grimm

Werden Sie ein Fan!

stern Fotografie bei Facebook

Gewinnspiel

Wir verlosen drei Wlan-Lautsprecher im Wert von 450 Euro

Moderator Jan Böhmermann kommt ursprünglich aus Bremen und verabscheut Berlin mit Inbrunst: "Wie zynisch mich diese Stadt macht."

Tweets und Sprüche aus "Neo Magazin"

Best of Böhmermann

US-Sängerin Taylor Swift ist auf Platz zwei der bestverdienenden Musikerinnen weltweit

Musik-Streaming

Spotify verteidigt sich gegen Kritik von Taylor Swift

Es ist das meist verkaufte Album in vielen Jahren: US-Sängerin Taylor Swift hat von ihrem fünften Album "1989" bereits in der ersten Woche fast 1,3 Millionen Exemplare verkauft, und das trotz Aussieg bei Spotify

Kriegserklärung an Streaming-Industrie.

Taylor Swift boykottiert Spotify

Kriegserklärung an Streaming-Industrie.

Taylor Swift boykottiert Spotify

Spotify ist für Taylor Swift zum Haare raufen. Deshalb sind ihre Alben dort nicht mehr abspielbar

Bye Bye, Spotify!

Taylor Swift verabschiedet sich von Streaming-Dienst

Musik-Streamingdienste setzen schon seit einigen Jahren dem klassischen Download-Geschäft von Apple zu. Der Konzern reagierte darauf mit der Übernahme des Beats-Dienstes.

Apple

iTunes schluckt Beats-Musik-App

Spotify hat auf der IFA angekündigt verstärkt mit Geräteherstellern zusammenarbeiten zu wollen.

IFA 2014

Hier kommt der Spotify-Lautsprecher

Der Brasilianer Zero Freitas sammelt alle Schallplatten der Welt

Platten-Rekord

Ein Brasilianer will alle Schallplatten der Welt sammeln

Von Christoph Fröhlich
Der Twitter-Kanal des Reise-Ressorts.

Folgen Sie uns!

stern Reise bei Twitter

Bewegt: Das stern-Videoteam bei Facebook

Werden Sie Fan!

stern Video bei Facebook

Der stern in 140 Zeichen.

In eigener Sache

Der stern bei Twitter

In eigener Sache

Der stern bei Facebook

Musiktipps der Woche

Hört, hört!

Von Matthias Schmidt
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.