HOME

Stiftung Warentest prüft Sportkopfhörer: Guter Klang beim Schwitzen und Joggen

Beim Sport müssen Kopfhörer nicht nur gut klingen, sondern auch gut sitzen. Doch welche sind empfehlenswert? Stiftung Warentest hat 17 Geräte getestet - wir zeigen die besten Modelle. Gute Kopfhörer gibt es schon ab 50 Euro.

Bose Soundsport für Apple

Bose Soundsport für Apple

Der Testsieger bei Stiftung Warentest kommt aus dem Hause Bose (Gesamtnote: 2,0). Mit 112 Euro liegen sie eher im oberen Preissegment. Sie sitzen sehr bequem, lassen sich leicht einsetzen und eignen sich für unterschiedliche Nutzer. Der Ton ist gut und erzeugt den Experten zufolge einen sehr räumlichen Klang. Allerdings lassen sich die verwinkelten Ohrpolster nur "umständlich reinigen".

Ob beim Joggen, Fahrradfahren oder Crossfit: Viele Sportler hören beim Training Musik. Doch die Kopfhörer, die den meisten Smartphones beiliegen, rutschen ständig aus dem Ohr, und unter großen Ohrmuscheln fängt man schnell an zu schwitzen. Spezielle Sportkopfhörer müssen her - doch welches Paar ist wirklich empfehlenswert?

Die Experten von Stiftung Warentest haben 17 Modelle ausführlich getestet, zehn mit Kabel und sieben die sich via Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Der billigste Sportkopfhörer kostete 36 Euro, das teuerste Modell 145 Euro. Doch lohnt sich die Mehrausgabe? Wir stellen die empfehlenswertesten Modelle vor.

Den vollständigen Test aller Modelle gibt es gegen Gebühr unter www.test.de/sportkopfhoerer.

Themen in diesem Artikel