HOME
Ein Kunde (r.) beim Release des iPhone Xs und des iPhone Xs Max in Palo Alto

Smartphone im Alltag

Ein Monat mit dem iPhone Xs Max

Google Pixel 3 XL
Test

Smartphone

Pixel 3 XL im Test: Google legt die Latte hoch

Von Malte Mansholt
Auch auf dem iPhone XR sehen Porträts fantastisch aus

iPhone XR

Ein bunter Lichtblick unter den iPhones?

Donald Trump am Telefon im Weißen Haus

Zeitung: China und Russland belauschen Trumps Handygespräche

Microsoft konnte im vergangenen Quartal mit hohen Umsätzen bei den Anlegern punkten

Hohe Umsätze

Microsofts Zukunft ist nicht mehr Windows

Von Christoph Fröhlich
US-Präsident Donald Trump wird laut "New York Times" bei privaten Telefonaten belauscht

"New York Times"-Bericht

Russland und China hören offenbar Trumps Privattelefon ab - mit dem gleichen Motiv

Unser Testmuster des iPhone XR ist sonnig-gelb.
Test

Apple

iPhone XR im Test: 300 Euro günstiger - lohnt sich das bunte iPhone?

Von Christoph Fröhlich
iPhone XR - Aplle - Displayreparatur

Displayschaden oder anderer Defekt

Bloß nicht fallen lassen! So teuer ist eine Reparatur der neuen iPhones

Apple

Fotoduell: iPhone XS vs. XR

Abgerundeter Rand und oben eine Notch: Das Huawei Mate 20 Pro sieht aus wie eine Kreuzung aus iPhone XS und Galaxy S9 Plus.

Mate 20 Pro vorgestellt

Dieses Huawei-Smartphone kann sogar das iPhone aufladen

Von Christoph Fröhlich
Kanye West und Donald Trump

Besuch bei Donald Trump

Kanye West lässt sich beim Entsperren des Handys filmen - was er eingibt, ist unglaublich

Aufgeladen wird das Pixel 3 kabellos via Qi oder USB-C.

Pixel 3 und Pixel 3 XL

Nachtmodus und Weitwinkel-Selfie: Das können die neuen Google-Smartphones

Von Christoph Fröhlich

Quiz

Welcher Stecker ist das?

Die iPhones gibt es nun wieder in Gold.

Apple

Glatzen, Mangos und Lamas: Das iPhone bekommt heute 70 neue Emojis

Kaufberatung

Tolle Technik, kleine Preise: Diese Smartphones unter 200 Euro lohnen sich wirklich

Von Malte Mansholt
1976 überrannten muslimische Kämpfer Damur und massakrierten alle Christen, die nicht schon geflohen waren

70 Jahre stern

Jay Ullal - vor seiner Kamera spielte sich die Weltgeschichte ab

Eine Kundin in London betrachtet die neuen iPhones

Apple

Fünf Gründe sprechen gegen die neuen iPhones

Mädchen mit Handy

Disziplinarmaßnahme

Mutter landet im Gefängnis, weil sie ihrer Tochter das Handy weggenommen hat

Nutzer testen das neue iPhone Xs nach der Apple Keynote

iPhone Xs und iPhone Xs Max

Können die neuen Smartphones überzeugen?

Neues Feature

Was hat es mit der "ungesunden Luft"-Anzeige beim iPhone auf sich?

Das neue Infograph-Watchface der Apple Watch Series 4 bietet viele Informationen auf einen Blick.
Test

Sie ruft sogar den Notarzt

Apple Watch Series 4 im Test: Diese Uhr stiehlt dem iPhone die Show

Von Christoph Fröhlich

P20 Pro vs. iPhone XS

Huawei gegen Apple: Welches Handy macht die besseren Fotos?

Von Christoph Fröhlich
Das iPhone XS Max (links) neben dem etwas kleineren iPhone XS. Auffälligste optische Neuerung ist die goldene Farbe.

Neues Apple-Smartphone

iPhone XS Max im Test: Was ein Brett!

Von Christoph Fröhlich

Beispielfotos

Diese Fotos knipste das iPhone XS

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(