HOME

Opera-Browser für weitere drei Jahre auf Vodafone-Handsets

Opera verlängert Vertrag mit Vodafone

Stiftung Warentest - Mobilfunknetze

E-Plus ohne Speed

Berufsverkehr liegt lahm

Berliner Bahn-Chaos, nächster Teil

Daten-Roaming

EU plant weitere Kostengrenzen beim Handysurfen

Breitbandinternet auf dem Land

LTE - eine Revolution schlurft heran

Von Ralf Sander

Französischer Mobilfunk-Markt

Vodafone trennt sich von SFR

Aufstand in Ägypten

+++Liveticker: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Kairo+++

Entscheidung der Netzagentur

Handygespräche sollen deutlich günstiger werden

Verkauf von Funkfrequenzen

Wenn Shakira die Stimme wegbleibt

Neues Smartphone-Betriebssystem

Microsoft lässt Windows Phone 7 von der Leine

Angriff auf Apple

Google baut Webspielplatz und Tablet-PC

Zehn Jahre UMTS in Deutschland

Das mobile Internet wird (endlich) flügge

Internet-Gebühren

So surfen Sie günstig mobil

Neu verteilte Frequenzen

Mobilfunkauktion bringt Staat nur 4,4 Milliarden

Beinahekollaps der IKB

Ackermann bestreitet Mitschuld der Deutschen Bank

Kin One und Kin Two

Microsoft präsentiert erstes eigenes Handy

Auktion von Mobilfunkfrequenzen

Was bringt das Handynetz der Zukunft?

Von Ralf Sander

Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen

Showdown ums mobile Internet

Fragen und Antworten

Was passiert bei der Vorratsdatenspeicherung?

Mobile World Congress

Im Schatten von Google und Apple

Von Dirk Liedtke

Arbeitsmarkt in Deutschland

Entlassungswelle bleibt aus

Nexus-One-Präsentation

Google will Handy-Markt aufmischen

UMTS-Nachfolger LTE

Daten rasen durch die Luft

IFA 2009

Telefon, Internet und Fernsehen wachsen zusammen

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.