HOME

Messenger: Ohne blaue Haken: So lesen Sie heimlich Whatsapp-Nachrichten

Dank der blauen Häkchen weiß jeder Whatsapp-Nutzer, ob seine Nachrichten gelesen wurden. Doch manchmal will man dem Druck entgehen, sofort antworten zu müssen. Wir verraten, wie man die Nachrichten trotzdem lesen kann.

Die blauen Haken sorgen bei vielen Whatsapp-Nutzern für Ärger

Die blauen Haken sorgen bei vielen Whatsapp-Nutzern für Ärger

Jeder Whatsapp-Nutzer kennt die Crux mit den blauen Haken: Auf der einen Seite sind sie nützlich, um zu sehen, ob der Gesprächspartner die Nachricht schon gelesen hat. Auf der anderen Seite verraten sie aber auch, wenn man es selbst getan hat - und gerade einfach keine Zeit oder Lust hatte zu antworten. Dann folgt viel zu schnell ein "Warum antwortest du nicht? Du hast es doch gesehen." Wir verraten, wie man die Nachrichten auch ohne die verräterischen Häkchen lesen kann. 

+++ Lesen Sie auch: Ein Kommunikations-Experte zu 10 Jahren Whatsapp - "Endlich verstehen wir uns gar nicht mehr" +++

So verhindert Sie die blauen Haken

Die einfachste Lösung ist leider auch die radikalste: Wer ständig genervt vom Druck der blauen Haken ist, kann sie einfach ganz abschalten. Der Nachteil: Auch man selbst kann dann nicht mehr sehen, ob die eigenen Nachrichten schon gelesen wurden. Wer damit Leben kann, findet die Option in den Einstellungen. Tatsächlich gewöhnt man sich sehr schnell daran, gar keine blauen Haken mehr zu sehen.

Etwas weniger elegant: Wer vor dem Lesen den Flugmodus einschaltet, verhindert ebenfalls, dass die blauen Haken erscheinen. Der klare Nachteil ist, dass sie beim Gegenüber aufpoppen, sobald das Internet wieder aktiviert wird. Es taugt also nur als sehr kurzweilige Lösung.

So liest man die Nachrichten ohne Haken

Auf dem iPhone kann man die Nachrichten sehr einfach lesen, ohne dass die Haken erscheinen. Am einfachsten ist das auf dem Sperrbildschirm, aber auch in der Benachrichtigungszentrale kann man die Nachrichten so lesen. Dazu wischt man nur die Nachricht nach links und wählt "Anzeigen". Schon sieht man die ganze Nachricht und kann sogar antworten - ganz ohne die Haken auszulösen. Sind mehrere Nachrichten eingetroffen, muss man vorher einmal den Stapel antippen, um die einzelnen Nachrichten auszuklappen.

Noch einfacher geht es bei iPhones mit 3D-Touch, das sind alle Modelle seit dem iPhone 6s mit Ausnahme von iPhone SE und iPhone Xr. Bei geeigneten Modellen kann man sich das Wischen sparen und einfach feste auf die Benachrichtigung drücken. Schon poppt die Vorschau auf.

So geht es bei Android-Smartphones

Bei Android-Smartphones geht es ebenfalls sehr leicht. Kommt eine Nachricht an, muss man das Pop-up am oberen Rand einfach nach unten ziehen, statt darauf zu tippen. Das funktioniert übrigens auch in der Benachrichtigungszentrale. An beiden Orten kann man Nachrichten auch schnell beantworten - ebenfalls, ohne den blauen haken auszulösen.

Whatsapp-Verbot für Jugendliche?: Exklusiver Einblick: Das geht wirklich in den geheimen Gruppen-Chats ab


mma
Themen in diesem Artikel