VG-Wort Pixel

Wie neu Laptop reinigen: So putzen Sie Bildschirm, Tastatur und Gehäuse Ihres Notebooks

Sie sollten Ihren Laptop regelmäßig reinigen
Sie sollten Ihren Laptop regelmäßig reinigen
© Getty Images
Damit ein Laptop einwandfrei arbeiten kann und lange hält, sollten Sie das Gerät regelmäßig reinigen. Das gilt sowohl für das Display, die Tastatur als auch das Gehäuse. Wie sie dabei vorgehen sollten, erfahren Sie hier.

Laptops bieten zahlreiche Nischen, in denen sich Staub und Schmutz sammeln kann. Das beeinträchtigt nicht nur die Sauberkeit des Notebooks, sondern auch die Funktionstüchtigkeit. Sammeln sich über einen längeren Zeitraum verschiedene Verschmutzungen an, so kann beispielsweise die Tastatur durch Krümel blockiert werden oder die Lesbarkeit nimmt ab, weil das Display dreckig ist. Aber auch verstaubte Lüfter und Kühlrippen können Ärger machen, denn dann nimmt nicht nur die Leistung des Rechners schnell ab, sondern Ausfälle sind denkbar. Warum es sich daher lohnt, den Laptop regelmäßig zu reinigen und wie Sie dabei am besten vorgehen, lesen Sie hier.

Laptop reinigen: Tastatur und Gehäuse

Affiliate Link
Druckgasreiniger
Jetzt shoppen
8,32 €

Die Tastatur eines Laptops wird am meisten beansprucht. So gelangen nicht nur Krümel in die Zwischenräume, sondern auch Keime und Bakterien können sich ansammeln. Schalten Sie vor der Reinigung den Laptop aus. Beginnen Sie damit die Zwischenräume von Staub, Fusseln und Krümeln zu befreien. Das gelingt zum Beispiel mit einem kleinen Handstaubsauger mit einem Bürstenaufsatz oder einem Druckgasspray. Falls Sie einen Handstaubsauger verwenden sollten, achten Sie darauf, die geringste Leistungsstufe einzustellen, andernfalls könnten Sie die Tastatur beschädigen.

Sobald der grobe Schmutz entfernt ist, reinigen Sie Tastatur und Touchpad. Am besten verwenden Sie dafür Reinigungsmittel, das sich für Kunststoff eignet, und wischen damit über die glatten Flächen. Desinfizierendes Reinigungsspray kann außerdem zuverlässig Bakterien abtöten. Benutzen Sie sanftes Desinfektionsspray ohne Alkohol, um das Material Ihres Laptops zu schützen. Reinigungsmittel sowie Desinfektionsspray können Sie ebenfalls zum Putzen des Laptopgehäuses einsetzen.

Affiliate Link
Desinfektions- und Reinigungs-Spray zum Desinfizieren ohne Alkohol
Jetzt shoppen
18,90 €

Laptop reinigen: Bildschirm 

Staub und Fett können sich hartnäckig auf dem Display des Laptops halten. Das sieht nicht nur unschön aus, die Lesbarkeit kann sogar davon beeinträchtigt werden. Wichtig ist, dass Sie ein passendes Reinigungsmittel für das empfindliche Display Ihres Notebooks verwenden. Am besten eignet sich die Kombination aus einem speziellen TFT-Monitorreiniger, der das Display schonend reinigt und einem Mikrofasertuch. Praktisch sind aber auch 2-in-1-Produkte wie diese Bildschirmreinigungstücher. Sprühen Sie das Reinigungsmittel außerdem nicht direkt auf den Bildschirm, sondern auf das Mikrofasertuch, um das Display zu schonen. Gleiches gilt für den Druck, üben Sie nicht zu viel Druck auf das Display aus, sondern wischen Sie behutsam über den Monitor.

Affiliate Link
Bildschirmreiniger Mikrofasertuch
Jetzt shoppen
12,90 €

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker