VG-Wort Pixel

Spiele für Überlebenskämpfer Survival-Games 2021: Der Überlebenskampf an Konsole und Computer

Survival-Games: Eine Frau sitzt vor dem Computer und spielt ein Survival-Game
Konzentrierter Blick: Survival-Games verlangen Zocker:innen alles ab.
© champlifezy@gmail.com / Getty Images
"Valheim", "Ark – Survival Evolved" oder "Conan Exiles" – Survival-Games sind angesagter denn je. Aber welche Klassiker und Neuerscheinungen liegen dieses Jahr im Trend? 

Inhaltsverzeichnis

Looten, leveln und craften, craften, craften – in Survival-Games geht es um nichts weiter als das nackte Überleben. Und wer leben will, der muss sich vor den Gezeiten und fiesen Monstern schützen. Das geht natürlich nur in einer eigenen Festung, in der sich Werkbank, Bett und Feuerstelle befinden.

So reisen Spieler in den meisten Survival-Games wahlweise durch eine postkapokalyptische Welt oder einen Urzeit-Dschungel auf der Suche nach immer besseren Baumaterialien, um das Eigenheim zu vergrößern und bessere Waffen zu schmieden, mit denen sie auf die fiesen Monster kloppen. So einfach das Spielprinzip erscheint, so anspruchsvoll und umfangreich sind die meisten Survival-Games.

1. "ARK – Survival Evolved": Der Klassiker

Affiliate Link
-15%
ARK: Survival Evolved - [PlayStation 4]
Jetzt shoppen
30,96 €36,60 €

Seit 2017 kloppen sich Zocker durch die Urzeit- und Fantasy-Welt von "ARK – Suvrvial Evolved". Neben Dinosauriern leben dort auch Yetis oder Drachen. Wieso, weshalb, warum wird nicht so richtig klar. Das Spiel beginnt so mysteriös wie seine Fabelwesen: Ein nackter Spielcharakter wacht am Strand auf und erfriert, verhungert oder verdurstet. Wir sind angeraten, die Wehwehchen unserer Spielfigur zur befriedigen und setzen uns daran, Kleider und Waffen zu bauen und sammeln Früchte, um unseren Magen zu füllen. 

Pro Levelup kann der Charakter neue oder bessere Sachen erstellen. Das Spielsystem ist simpel: Solange wir neue Materialien sammeln und Monster kloppen, steigen wir auf und können bessere Gegenstände erstellen. Außerdem lassen sich Wildtiere und Dinos zähmen. Wer alleine um sein Überleben kämpft, muss aber geduldig sein. "ARK – Survival Evolved" gehört zu den grindlastigeren Survival-Games. Es bietet sich deshalb an, Freunde für den Überlebenskampf ins Boot zu holen.

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Nintendo Switch

2. "Valheim": Die Überraschung des Jahres 

"Valheim" ist noch gar nicht richtig auf dem Markt und erfreut trotzdem schon Massen an Spielern. Auf der Plattfrom "Steam" können Zocker das Game im Early-Access erwerben, aber erst 2022 soll es fertig sein. Wer sich heute schon in die Vikinger-Welt im Comic-Look stürzt, muss mit einigen Bugs im Spiel rechnen. Im Vergleich zu anderen Survival-Games ist "Valheim" etwas mehr auf "normale" Spieler ausgelegt.

Beispielsweise müssen die Vikinger nicht trinken oder essen, um zu überleben. Dafür sorgt Nahrung für mehr Lebenspunkte bei der Spielfigur. Ansonsten aber gleicht das Spielsystem anderen Überlebensspielen. Für den Hausbau etwa braucht es viele Ressourcen, sodass es auch in "Valheim" ratsam ist, nicht allein durch die Welt zu streifen. 

  • Systeme: Windows, Linux

3. "Minecraft": Old but gold

Affiliate Link
Minecraft Starter Collection - [Xbox Series X, Xbox One]
Jetzt shoppen
32,99 €

"Minecraft" ist unter Zockern schon fast eine Legende. Wenig Spiele haben Gamer auf der ganzen Welt derart in ihren Bann gezogen, wie es das Klötzchenspiel geschafft hat. Das liegt neben der einfachen Bedienung auch an der Tatsache, dass das Spiel seinen Zockern fast komplette Freiheit erlaubt und, dass Minecraft auf nahezu jedem Computer läuft.

Wie bei anderen Survival-Games basiert das Spielsystem darin, die Welt zu erkunden, Ressourcen wie Holz oder Erze abzubauen und immer bessere Waffen und Rüstungen herzustellen. Wofür Spieler in Minecraft die Waffen brauchen? Bricht im Spiel die Nacht an, erblicken unter anderem fiese Zombies das Licht der Spielwelt. 

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Nintendo Switch

4. "Conan Exiles": Das Fantasy-Survival

Affiliate Link
Conan Exiles [PlayStation 4]
Jetzt shoppen
19,99 €

Barbarisch: Ausgesetzt in einer kargen Wüste und an ein Kreuz gebunden beginnt die Reise im Survival-Game "Conan Exiles". Immerhin hat ein Stiernacken Erbarmen mit unserem Charakter und erlöst ihn aus seiner Misere. Über einen Fluss gelangen wir in bewohnbare Gefilde und setzen uns daran, Nahrung, Kleider und ein Eigenheim zu craften. Was "Conan Exiles" von anderen Survival Games unterscheidet, ist Magie.

Spieler können ihren Charakteren das Zaubern beibringen und sie etwa zu Feuermagiern ausbilden. Außerdem ist das Kampfsystem sehr anspruchsvoll: Zocker müssen aktiv Attacken blocken oder ausweichen. In Sachen Angriff gibt es verschiedene Kombinationen, die besonders viel Schaden verursachen. 

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows

5. "Hunt – Showdown": Survival-PVP-Shooter

Affiliate Link
Hunt: Showdown [Playstation 4]
Jetzt shoppen
19,49 €

In den meisten Survival-Games sind Schlachten von Spielern untereinander zwar möglich – aber mitnichten der Hauptbestandteil des Spiels. "Hunt – Showdown" dreht den Spieß um. Hier geht es darum, in einer postapokalyptischen Welt Kopfgelder einzusammeln, um so den eigenen Charakter auszurüsten.  An den sogenannten Bountys erwarten die Spieler anspruchsvolle Bosskämpfe. Liegt der Endgegner im Dreck hagelt es Loot. Allerdings ist der Spieler nicht alleine.

Mehrere Jäger wollen die Bossgegner umnieten und seine Schätze einsacken. Die gilt es vorher zu eliminieren. Und "Hunt – Showdown" ist dabei ein sehr anspruchsvoller Shooter, bei dem die Zocker immer ihre Umwelt im Blick behalten müssen. Ein falscher Tritt auf einen knackenden Stock, kann die eigene Position verraten und das Leben gefährden. Gleiches gilt für einen leichtfertig abgegebenen Schuss.

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows

6. "Terraria": Das 2D-Survival-Game

Affiliate Link
Terraria (2018 Edition) (Xbox One) (New)
Jetzt shoppen
28,87 €

Kaum ein Spiel bietet dermaßen viel Content wie "Terraria". Weil seine Grafik mehr als simpel gehalten ist, läuft es auf nahezu jedem Computer. Wie in anderen Survival-Games starten Spieler mitten in der Spielwelt und müssen sich den Weg nach oben sammeln und craften. Die knuffige 2D-Grafik täuscht: Wer glaubt, "Terraria" sei einfach zu meistern, der irrt. Neben der Content-Fülle des Spiels, begeistert es Spieler vor allem durch anspruchsvolle Bosskämpfe und Dungeons.

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Nintendo Switch

7. "Don't Starve": Indie-Survival

Affiliate Link
JEU Konsole 505 Games Don't Starve Megapack PS4
Jetzt shoppen
36,52 €

"Don't Starve" ist ein Indie-Games im 2D-Look. Dabei kommt die Grafik schon fast künstlerisch daher. Ziel ist es – wie soll es anders sein – nicht zu verhungern. Das gelingt am besten in der Gruppe. Stirbt einer der Spielcharaktere, wird er zum Geist. Nutzlos sind sie damit nicht. Über Spielmechaniken können ihre Mitstreiter sie wiederbeleben. Tagsüber sammeln Spieler Ressourcen, die sie zu Waffen und Rüstung verarbeiten. Nachts gehts rund: Diverse Monster greifen das Lager der Zocker an und sorgen für eine Menge Spielspaß. Bosskämpfe gibt es natürlich auch.

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Nintendo Switch

8. "Frostpunk": Aufbau-Survival-Game

Affiliate Link
-16%
Frostpunk - Victorian
Jetzt shoppen
16,00 €18,95 €

Halte das Feuer am Leben – das ist die Kernaufgabe in "Frostpunk". Das Game gesellt sich eher ins Aufbau-Genre und ist nicht das klassische Survival-Spiel, in dem Sie sich durch Wüste oder Dschungel kloppen. "Frostpunk" spielt in einer alternativen Realität zurzeit des Viktorianischen Englands (1837 bis 1901). Allerdings leidet die Welt unter einer Eiszeit. Die meisten Städte sind untergegangen – nicht allerdings, ohne vorher Technologien zu entwickeln, mit denen die Menschen den Gezeiten trotzen können.

Und genau da setzt das Spielgeschehen an: In "Frostpunk" bauen Sie um einen Reaktor herum eine neue Stadt auf. Dieser Reaktor wird mit Kohle befeuert und Sie sollten ihre knappen Ressourcen dafür einsetzen, dass seine Flamme nie erlischt, sie aber trotzdem die Stadt um den Reaktor erweitern. Gerade Fans von Steampunk dürften ihre Freude an dem Spiel haben, denn das Design lehnt sich stark an das beliebte Kunstgenre an. 

Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS

9. "Seven Ways to Die": Zombie-Survival

Affiliate Link
PS4 7 DAYS TO DIE
Jetzt shoppen
69,91 €

Wenn Sie sich schon immer einer Zombie-Apokalypse austoben wollten, ist "Seven Ways to Die" genau richtig für Sie. Wieder verschlägt es den Spieler in eine postapokalyptische Welt. Diesmal trägt die Menschheit aber selbst Schuld für ihr Elend: Im fiktiven dritten Weltkrieg haben sich die Völker der Erde mit Atombomben nahezu ausgelöscht. Neben verwüsteten Städten hinterließ die Strahlung auch Zombies. Und genau gegen die müssen wir uns in "Seven Ways to Die" behaupten. Das gelingt natürlich nur, indem wir wieder Ressourcen sammeln und uns daraus Werkzeug, Kleidung und Baumaterialien zusammenbasteln. 

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux

10. "Rust": Der Altgediente unter den Survival-Spielen

Affiliate Link
Rust Day One Edition (Xbox One)
Jetzt shoppen
49,99 €

"Rust" gehört ebenfalls zu den Klassikern unter den Survival-Spielen. Dabei ist das Frustrationslevel etwas höher als bei anderen Games, weil gerade Neueinsteiger ein schweres Leben haben. Die spawnen völlig nackt an der Küste und müssen sich erst mal ins Landesinnere durchschlagen, um etwas Ess- und Trinkbares zu finden. Außerdem legt das Spiel einen hohen Wert auf Spielergefechte. Es kann durchaus vorkommen, dass bereits gut ausgerüstete Zocker auf Jagd nach Neulingen gehen und die Nackedeis mit ihren Gewehren umnieten. 

Grafisch merkt man dem Spiel sein Alter an. 2013 kam es auf dem Markt. Trotzdem erfreut sich Rust noch immer großer Spielerzahlen. Laut Steamcharts tummelten sich im Durchschnitt in den letzten 30 Tagen 80.000 Spieler auf den Servern. Nicht schlecht für ein Game des gehobenen Alters. 

  • Systeme: PlayStation, Xbox, Windows, macOS, Linux

Quellen:  gamestar.de  mein-mmo.de 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dieser Artikel enthält sogenannten Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker