VG-Wort Pixel

Rückruffunktion bei Messengerdienst So kann man bei Whatsapp bald peinliche Nachrichten zurückholen

Whatsapp-Pannen können ausgesprochen peinlich sein. Wer seinem Chef oder Schwarm das Falsche schreibt, muss sich auf Spott oder Ärger einstellen. Doch das soll sich jetzt ändern. Das Unternehmen plant die Einführung einer "Nachricht zurückrufen"-Funktion. Allerdings kommt das Feature nicht ohne Einschränkungen. Man kann eine Nachricht nur innerhalb von fünf Minuten nach dem Senden zurückholen. Sender und Empfänger müssen beide die bisher unveröffentlichte Version der App nutzen. Der Empfänger wird darüber informiert, dass eine Nachricht zurückgeholt wurde. Statt dem gesendeten Text wird der Hinweis "This message was recalled" angezeigt. Sollte der Rückruf nicht klappen, informiert Whatsapp den Nutzer über den Fehlschlag. Natürlich kann man nicht beeinflussen, ob der Empfänger die Nachricht vor dem Rückruf bereits gelesen hat. In diesem Fall hilft es nur, die Scham über sich ergehen zu lassen.
Mehr
Whatsapp-Pannen können ausgesprochen peinlich sein. Wer seinem Chef oder Schwarm das Falsche schreibt, muss sich auf Spott oder Ärger einstellen. Doch das soll sich jetzt ändern.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker