VG-Wort Pixel

Erstaunliche Erkenntnis Darum tragen wir Babys meistens auf der linken Seite

Mütter tragen ihre Babys häufig auf der linken Seite. Es ist ein natürliches Verhalten, das bei vielen anderen Arten ähnlich ist. Walrosse, Wale und Kängurus haben ähnliche Tendenzen. Diese Position vereinfacht die Interaktion zwischen der Mutter und dem Kind. Es passiert beim Menschen rein instinktiv. Dadurch wird die rechte Gehirnhälfte angesprochen. Die linke Gehirnhälfte steuert die rechte Seite, die rechte Gehirnhälfte wiederum die linke Seite des Körpers. Da die rechte Gehirnhälfte Emotionen und Gefühle verarbeitet, ist es besonders wichtig für Mütter und Väter ihr Kind links zu halten, um die emotionale Sprache analysieren zu können und alle relevanten Informationen direkt zu verarbeiten.
Mehr
Was haben eine Walross-, Wal-, Känguru- und Menschen-Mutter gemeinsam? Die meisten neigen dazu, ihr Baby auf der linken Seite zu tragen. Doch warum ist das so? Das instinktive Verhalten lässt sich tatsächlich begründen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker