VG-Wort Pixel

Reddit Weil er sie vernachlässigte: Influencer-Freundin stellt ihren Partner öffentlich bloß

Paar auf der Couch
Der Freund hängt am Handy, die Freundin ist frustriert
© LightFieldStudios / Getty Images
Ihr Freund hatte sich auf TikTok eine Community aufgebaut, vernachlässigte darüber aber die Beziehung: Das machte eine junge Frau so wütend, dass sie den Followern ihres Partners die Wirklichkeit hinter seinen Posts präsentierte.

Dass längst nicht alles stimmt, was im Internet zu lesen und zu sehen ist, ist längst Allgemeinwissen – oder sollte es zumindest sein. Viele Influencer aber haben die Selbstdarstellung im Netz in den vergangenen Jahren noch einmal auf eine andere Ebene gehoben: Sie präsentieren online ihr Leben, ohne dass ihre Follower wissen können, wie die Realität dahinter wirklich aussieht. Diese bittere Erfahrung musste auch die Freundin eines aufstrebenden TikTok-Users machen.

Auf der Plattform Reddit erzählte sie ihre Geschichte. Die nach eigenen Angaben 20 Jahre alte Frau ist seit zwei Jahren mit einem 21-jährigen Mann liiert, der sich auf TikTok eine halbwegs große Followerschaft aufgebaut hat. Ihr Freund sei mit kurzen Videos auf der App immer erfolgreicher geworden, berichtet sie. Was als Hobby begann, habe ihn aber immer mehr in Anspruch genommen – auch weil er sich große Ziele setzte. Er wollte unbedingt die 100.000 Follower-Marke knacken.

Influencer prahlt auf TikTok mit seiner Beziehung

Dafür investierte ihr Freund neben seinem Studium bis zu sechs Stunden täglich in das Erstellen und Bearbeiten der Videos. Da seine Freundin tagsüber arbeitet, konnten die beiden kaum noch Zeit miteinander verbringen. Das allein machte die Autorin des Beitrags schon traurig, doch was sie dann auf dem Account ihres Freundes sah, verärgerte sie. Er hatte ein Video hochgeladen, in dem er seinen typischen Tagesablauf zeigte.

Der Clip sei "ziemlich zutreffend" gewesen, schreibt seine Freundin, stellte die Wirklichkeit in einem Punkt aber geschönt dar: Von 16 bis 20 Uhr würde er Zeit mit seiner Freundin verbringen. "Das hat mich etwas verletzt", schrieb die Frau auf Reddit. "Ehrlich gesagt kann ich mich nicht erinnern, wann er zuletzt mehr als eine halbe Stunde mit mir verbracht hat. Von vier Stunden ganz zu schweigen."

Instagram-Influencerin

Rache der Freundin kostet eine Menge Follower

Deshalb überlegte sie sich einen Racheplan – und wollte ihren Freund mit seinen eigenen Waffen (sprich: einem TikTok-Video) schlagen. Sie erstellte selbst einen Clip, der sich am Video ihres Freundes orientierte, in dem aber zahlreiche Textnachrichten zu sehen waren, mit denen er sie in den vergangenen Monaten vertröstet und versetzt hatte. Der Plan ging auf: Viele Menschen sahen ihr Video, ihr Freund wurde von anderen Usern scharf kritisiert und verlor eine Menge Follower. 

Nun herrscht dicke Luft bei dem Paar: Ihr Freund sei wirklich sauer, berichtet die 20-Jährige, sie hätte zuerst mit ihm reden sollen. Zu ihrer Verteidigung bringt sie zwar vor, dass sie wütend darüber gewesen sei, dass ihr Freund die Beziehung "benutzt" habe, um online bei seiner Community zu punkten: "Im realen Leben hat er keine Mühe in die Beziehung gesteckt." Dennoch plagt sie auch das schlechte Gewissen: "Ich fühle mich schuldig, weil ich der Grund bin, warum er Follower verliert. Auf der anderen Seite glaube ich aber, dass das, was ich getan habe, gerechtfertigt war."

Von der Reddit-Community möchte die junge Frau nun wissen, ob sie sich falsch verhalten hat. In dem Forum schlagen sich die meisten User jedoch auf ihre Seite. Ihr Freund habe für ein wenig Online-Ruhm gelogen und müsse sich der Wahrheit stellen. Und einen weiteren guten Rat haben die Reddit-User für den gescheiterten Influencer: Er solle doch mal eine TikTok-Pause einlegen und die Zeit mit seiner Freundin mitbringen.

Quelle: Reddit

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker