HOME

Twitter-Thread: Eine rührende Geschichte, wie ein autistischer Junge seine Integrationshelferin kennenlernte

Auf Twitter berichtet eine Userin von dem Tag, an dem sie überraschend die Integrationshelferin eines jungen Autisten wurde. Der sonst zurückhaltende Junge sprang über seinen eigenen Schatten und überraschte damit alle.

Eine Frau umarmt einen Jungen, der einen Teddybär hält

Der kleine Junge kam überraschend auf die Frau zu und sprach sie an (Symbolbild)

Getty Images

In einem Twitter-Thread berichtet Userin "Köse" von einem vermeintlich ganz normalen Tag: Sie sitzt mit ihrem Mann und Sohn im Restaurant. Am Nebentisch sitzt eine andere Familie, auch sie haben einen Sohn. Köse lächelt den Jungen an, denn der schaut immer wieder in ihre Richtung. Der fremde Junge steht auf, kommt zu ihrem Tisch und stellt sich vor: "Ich bin X und fünf Jahre alt." Der Junge, dessen Name "Köse "auf Twitter nicht veröffentlicht, fragt sie, ob er mit ihrem Sohn spielen dürfte. "Köse" hat nichts dagegen und die beiden Jungs machen sich auf nach draußen, Fußball spielen. Doch die Familie am Nebentisch reagiert seltsam. Die Mutter beobachtet "Köse" mit offenem Mund. Hat "Köse" etwas falsch gemacht?

Er suchte sich seine Integrationshelferin selbst aus

Die Mutter des fremden Jungen kommt auf "Köse" zu und entschuldigt sich bei ihr. Sie sagt, es sei ungewöhnlich, dass ihr Sohn mit Erwachsenen spreche. "Köse" wundert das nicht. Sie ist Erzieherin und hat einen besonderen Draht zu Kindern: "Manchmal glaube ich, sie spüren, dass ich Erzieherin bin." Die Mutter antwortet: "Mein Sohn ist Autist. Der Schritt, den er jetzt gemacht hat, bedeutet viel!"

Der Tag im Restaurant ist nun schon fünf Jahre her. Seitdem ist Köse die Integrationshelferin des Jungen. Sie begleitete ihn durch seine gesamte Kitazeit. Nun feiert er seinen Abschied aus der Grundschule. Wer dabei nicht fehlen darf, ist klar: "Köse". 

"Das klingt nicht nach Arbeit, sondern Berufung"

Die Kommentatoren unter dem Thread sind einer Meinung: Die Geschichte ist unfassbar rührend. Eine Userin kommentiert, dass "Köse" dazu berufen wäre, eine Erzieherin zu sein. Eine andere Userin kämpfte wohl mit den Tränen: "Kann mal bitte jemand die Ninjas, die hier Zwiebeln schneiden, raus bringen?" Alle sind sich einig: Bei der Geschichte bekommt man Gänsehaut.

Quelle: Twitter-Thread @DieKoese

fis
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(