HOME

Facebook-Umfrage : Wir haben Sie gefragt: Das sind die besten Ratschläge, die Ihnen Ihre Mutter je gegeben hat

Pünktlich zum Muttertag haben wir uns bei unseren Lesern auf Facebook umgehört: Was ist der beste Ratschlag, den ihnen ihre Mutter je gegeben hat? 

Eine junge Mutter hält ihre Tochter auf dem Arm. Das Kind küsst ihr auf die Nase, die Mutter lacht.

Von frischer Unterwäsche bis zur finanziellen Unabhängigkeit: Mütter geben manchmal die besten Tipps

Getty Images

Es gibt nicht viele Menschen, die einen bedingungslos lieben, Mütter zählen in der Regel dazu. Und, seien wir ehrlich: Manchmal sollten wir mehr auf sie hören als wir gerne würden. Pünktlich zum Muttertag haben wir deshalb unsere Facebook-Fans gefragt: Welchen Rat deiner Mutter habt ihr bis heute nicht vergessen? Dabei herausgekommen sind rührende, vor allem aber auch lustige Antworten.

Der Tipp von Roberta K.s Mutter hat unseren Facebook-Fans am besten gefallen. Denn sie hat ihr geraten: "Mach dich niemals finanziell abhängig von einem Mann." Diesen Rat habe sie befolgt. Giovanni M. ist, wie vielen anderen auch, vor allem folgender Satz seiner Mutter in Erinnerung geblieben: "Warte mal ab, wenn du auch Kinder hast, dann wirst du mich verstehen." Er fügt hinzu: "Und ja, es stimmt."

"Egal, was passiert ist. Du kannst immer nach Hause kommen"

Gleich mehreren Facebook-Nutzern ist außerdem im Gedächtnis geblieben, dass ihre Mutter ihnen einst mit auf den Weg gab: "Von einem schönen Teller  kann man nicht alleine essen." Heißt: Wählt man einen besonders gutaussehenden Partner, werden den voraussichtlich stets auch andere Verehrerinnen umschwärmen. Für viel Belustigung und Zustimmung sorgte der praktische Ratschlag von Johanna S.' Mutter: "Immer frische Unterwäsche anziehen. Als Krankenschwester kann ich nur sagen, den Rat hätten viele Mütter ihren Kindern mitgeben können."

Bella B. ist ihrer Mutter dankbar für diesen Satz: "Egal, was passiert ist. Du kannst immer nach Hause kommen."

Mütter sind einfach tolle Ratgeber! ❤❤❤

Gepostet von stern am Samstag, 4. Mai 2019

Die Mutter von Daniela M. warnte sie: "Schau dir genau an, wie dein Gegenüber über andere spricht. So spricht er auch irgendwann über dich."

Und Andrea R. hält sich seit Jahren an folgenden Tipp ihrer Mutter: "Bevor du dich aufregst, überlege dir, ob es in fünf Jahren immer noch eine Sache ist, die dir wichtig ist."

Dass man bei den Ratschlägen der Mutter aber auch mal eine Ausnahme machen darf, zeigt die Geschichte von Anette H. Ihre Mutter sagte ihr: "Geh nie mit jemandem mit, den du nicht kennst … bin dann doch mit einem mitgelaufen. Wohnen heute zusammen, sind verheiratet und haben Kinder. Ist also noch mal gut gegangen.“

Haben Sie eine bekommen?: Das sind die schlimmsten WhatsApp-Nachrichten zum Muttertag
ame
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity