HOME

Buschfeuer in Australien: Ehepaar beherbergt Koalas im Wohnzimmer - um die Tiere zu heilen

Im australischen Sommer fressen Buschfeuer große Teile des Landes. Wilde Tiere werden dabei schwer verletzt oder gar getötet. Ein Ehepaar hilft: Seit mehr als 14 Jahren kümmert es sich um verletzte Koalas. Dafür hat es eine Notfallstation im Wohnzimmer aufgebaut.

Zwei Frauen des Rettungsteams wickeln einen verletzten Koala in eine Decke

Zwei Frauen des "Koala in Care"-Rettungsteams wickeln einen verletzten Koala in eine Decke

Während es in Deutschland kalt ist, erreichen die Temperaturen in Australien Spitzenwerte. Durch das heiße Klima entsteht eine Dürre. Buschfeuer können so schnell auftreten und sich unkontrollierbar ausbreiten. Es kann mehrere Monate dauern, bis die Feuer erloschen sind. Vor allem im Osten des Kontinents lodern verheerende Flammen. Aktuell haben zwei Bundesstaaten, Queensland und New South Wales, sogar den Notstand ausgerufen. Für wilde Tiere, die in den betroffenen Bereichen leben, sind die Brände eine enorme Bedrohung. Ihr Lebensraum wird zerstört und hunderte Tiere können sich nicht vor dem Feuer retten. Sie werden schwer verletzt, viele sterben. Der ausschließlich in Australien angesiedelte Koala ist eines dieser wilden Tiere, die durch Buschfeuer bedroht sind.

"Koalas in Care"

Ein Ehepaar aus Tarree in New South Wales hat es sich deswegen zur Aufgabe gemacht, die verletzten Koalas zu retten. Christeen und Paul McLeod arbeiten schon seit 1993 mit den Tieren. 2005 gründeten sie die NGO "Koalas in Care". Dort arbeiten ausschließlich freiwillige, unbezahlte Helfer. Auf ihrer Website schreiben sie: "Unsere Freiwilligen setzen sich für das Wohlergehen und den Erhalt unserer wilden Koalabevölkerung und ihres Lebensraums ein. Wir betreiben einen 24-Stunden-Koala-Rettungsdienst für kranke, verletzte und verwaiste Koalas und arbeiten 365 Tage im Jahr."

Momentan kümmern sich die McLeods um 24 Koalas. Eine Aufpäppelstation haben die beiden in ihrem Wohnzimmer aufgebaut. Die britische "Daily Mail" berichtet von den Heilungsschritten, die bei Koalas mit Brandverletzungen beachtet werden müssen: Reinigung des Fells, Entfernung der verbrannten Haut und Auftragen von Cremes, um die Heilung der Verletzungen zu unterstützen. Obwohl Bilder, wie das folgende, jährlich um die Welt gehen, kümmern sich nur wenige Menschen um die verletzten Koalas, sagt das Ehepaar McLeod.

Ein Feuerwehrmann hält die Pfote eines Koalas und lässt ihn aus seiner Wasserflasche trinken

Der Feuerwehrmann David Tree lässt einen verletzten Koala aus seiner Wasserflasche trinken. Aufgenommen wurde das Bild 2009 im Bundesstaat Victoria.

Picture Alliance

In einem Naturreservat sind vergangenes Wochenende 350 Koalas verbrannt

Am vergangenen Wochenende wurden alleine im Lake-Innes-Naturreservat, nahe der Stadt Port Macquarie, 350 Koalas durch die Brände getötet, berichtet die "Daily Mail". Die Vorsitzende des Vereins "Koala Conservation Australia", Sue Ashton, sagte dem "Sydney Morning Herald": "Wir glauben, dass die meisten Tiere verbrannt sind. Es ist wie eine Feuerbestattung. Sie sind in den Bäumen zu Asche verbrannt." Die McLeods und ihr Team sind deshalb rund um die Uhr einsatzbereit. An viele Orte können sie momentan nicht fahren, da die Brände noch nicht gelöscht worden sind. Rund 800 Feuerwehrleute bekämpfen momentan 61 Brände – und das allein im Bundesstaat New South Wales. 

Quellen: "Daily Mail", "Sydney Morning Herald", "Koalas in Care", Facebook "Koalas in Care"

fis

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.