HOME

Reddit: Dreiste Aktion: Gast wird zur Hochzeit eingeladen und meldet 21 Begleiter an

Wie man heiratet, ist nicht zuletzt auch eine finanzielle Frage. Meist hängt vom Portemonnaie auch die Anzahl der Gäste ab. Das wissen aber offenbar manche Menschen nicht.

Die Einladung zeigt die Anmeldung von 21 zusätzlichen Gästen

Die Einladung zeigt die Anmeldung von 21 zusätzlichen Gästen

Wer eine Hochzeitsfeier plant, gerät dabei meist an einige Grenzen: finanziell, emotional und logistisch. Die Anzahl der Gäste entscheidet über die richtige Location, der Preis pro Gast über die Anzahl der Einladungen. Zumindest in den meisten westlichen Kulturen, wo Hochzeiten so stilvoll und luxuriös wie möglich gefeiert werden. Nun hat eine Reddit-Userin, die sich offenbar in diversen Foren rund ums Thema Heiraten herumtreibt, eine Einladung geteilt, die eine Userin in einer Facebook-Gruppe veröffentlicht hat. Sie bekam von einem Gast eine Anmeldung zurück, die ihr die Sprache verschlagen hat. Auf die vorgedruckte Antwortkarte (RSVP ist die internationale Abkürzung für das französische "répondez s'il vous plaît", im Deutschen U.A.w.g. für "Um Antwort wird gebeten") trug er an der vorgesehenen Linie neben Mr & Mrs (?) ohnehin schon eine dritte Person ein, aber dann kommt's: Darunter quetschte er noch 16 weitere Erwachsene plus vier Kinder, von denen zwei noch Kleinkinder sind.

Die Reddit-User schlagen vor, einfach das für eine Absage vorgesehene regretfully declines (mit Bedauern abgelehnt) zu umkringeln und die Karte kommentarlos zurückzuschicken. Doch was sie wirklich umtreibt, ist: Was wird die Braut nun tun? Da die Reddit-Userin die Frage nicht beantworten kann, weil die Braut ihr Facebook-Posting bislang nicht upgedatet hat, entstehen wilde Theorien. User Jovet_Hunter schreibt: "Ich wette, das waren die Eltern oder Schwiegereltern, die versucht haben, ihre Gäste reinzuquetschen." Andere fragen sich, warum zu den zunächst 14 eingetragen dann noch einmal zwei Gäste mehr hinzugefügt wurden.

ABER WAS MACHT DIE BRAUT NUN??

Cap0vi0us sagt, das sei der Grund, warum es absolut akzeptabel sei, am Eingang eine Gästeliste liegen zu haben und einen Türsteher, der sie kontrolliert. Seiner Meinung nach müsse man von vorneherein klarstellen, dass ein Plus 1 akzeptabel sei, mehr aber auch nicht.

Agora-Iso klärt auf: "Offensichtlich hat die Braut, die das gepostet hat, die Namen nicht verborgen und ihr Cousin (dessen Antwort es ist) ist durchgedreht. Also hat sie das Originalposting nach zehn Minuten wieder heruntergenommen."

Offen bleibt also nicht nur die Frage, was bei der Hochzeit nun passieren wird, sondern auch, wer von beiden, Braut oder Cousin, daraus etwas gelernt hat.

Quelle: Reddit

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.