HOME

Der berühmteste Lachanfall der Welt: "Chewbacca Mom" – wie ein Facebook-Video das Leben einer Mutter umkrempelte

Seit Tagen lacht sich die sogenannte Chewbacca Mom durchs Internet, die elektrische Maske des "Star Wars"-Zottelwesens amüsiert sie köstlich – und ihre Freude daran ist extrem ansteckend. Nun erwarteten sie einige Überraschungen.

Die Chewbacca Mom mit ihren Kindern

Selbst hinter den Chewbacca-Masken sieht man Candace Payne und ihre Kinder strahlen: Der plötzliche Internet-Ruhm brachte eine ereignisreiche Woche und tolle Geschenke mit sich

Sie hat sich ein Spielzeug gekauft und will ihren Kindern unmissverständlich klarmachen, dass es ihres ist, bleibt und sie niemals in seinen Besitz gelangen werden: Die Chewbacca-Maske ist für Mutti! Mit ihrem vierminütigen Facebook-Live-Video, das sie zwischen Einkauf und der Fahrt zur Schule hinterm Lenkrad aufzeichnete, hat Candace Payne mehr als 140 Millionen Menschen unterhalten. Es wurde das meistgeschaute Facebook-Live-Video aller Zeiten. Und das hatte Konsequenzen, die die folgenden Tage zu der wahrscheinlich ereignisreichsten Zeit ihres Lebens machten.

Candace Payne kauft sich Chewbacca-Maske und hat den besten Lachanfall

Zunächst hat sich James Corden ihrer angenommen: Der britische Komiker, der die amerikanische "Late Late Show" moderiert, setzte sich zu ihr ins Auto – in seinem Format "Carpool" läuft es genau umgekehrt, dort chauffiert er Prominente und singt mit ihnen Karaoke. Immer für eine Überraschung gut, hat er Payne auch etwas mitgebracht: den "Star Wars"-Regisseur J. J. Abrams, der das filmische Erbe von George Lucas angetreten hat. Mehr geht für einen "Star Wars"-Fan kaum – sollte man denken.

Doch blieb es nicht dabei. Candace Payne musste natürlich auch aufs Sofa der "Late Late Show" – und bewies dort erneut, dass sie, die "Stay at home"-Mom, wie sie sich selbst bezeichnet, keine Angst vor Kameras hat. Schlagfertig und mit großem Wortwitz stahl sie James Corden beinahe die Show. Der zog den nächsten Joker aus dem Ärmel: Payne wird den Schauspieler treffen, der seit 1977 als Chewbacca vor der Kamera steht.

Dann begannen die Ereignisse sich zu überschlagen. Nachdem es bereits Geschenke geregnet hatte – auch ihre Kinder bekamen für das lustige Video eine Chewie-Maske und diverse "Star Wars"-Fanartikel – wartete eine Auszeichnung auf Candace Payne. 

Mark Zuckerberg und sein Team belohnten die amerikanische Hausfrau für ihren Erfolg und luden sie nach Kalifornien ins Headquarter ein: Sie hat das bislang meistgesehene Facebook-Live-Video gefilmt.

Am Donnerstag wird die Aufnahme ihres Videos eine Woche alt. Vier Minuten Spontaneität, die das Leben von Candace Payne komplett umgekrempelt haben. 

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity