VG-Wort Pixel

Alleskönner aus der Küche Wundermittel: Fünf Tipps, wie Essig ihren Garten verschönert

Sehen Sie im Video: Fünf Tipps, wie Essig ihren Garten verschönert




Fünf Tipps, wie Ihnen Essig  zu einem schöneren Garten verhelfen kann.


Katzen nutzen  Blumenbeete gerne als Toilette.


Um das zu verhindern, einfach einfach ein paar Lappen mit Essig tränken und im Garten verteilen.


Katzen werden den Garten  meiden und ihr Geschäft  woanders verrichten.


Unschöne Ablagerungen  an Tontöpfen werden Sie  mit diesem einfachen Trick los:


Die Töpfe entweder in ein Essigbad legen oder stark betroffene Stellen direkt abwischen.


Manche Pflanzen brauchen einen sauren Boden, um so richtig aufzublühen.


Mit einem Essig-Wasser-Gemisch,  wird das Beet zum Blüten-Paradies.


Verrostete Heckenschere,  Schaufel oder Harke?


Auch hier hilft ein Bad in Essig  um den Glanz zurückzubringen.


Sollten Sie lästige Wespen  loswerden wollen, hilft diese Wespenfalle:


So werden Wespen gefangen - und Bienen fliegen weiter und  bleiben verschont.
Mehr
Essig ist ein beliebtes Hausmittel für verschiedenste Anliegen. Doch auch außerhalb des Hauses kann das Würzmittel wahre Wunder wirken und ihrem Garten zu neuem Glanz verhelfen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker