HOME

stern-Logo Bei Herrmanns dahoam

Bayern-Reihe

Bei Herrmanns dahoam: Gelebte Klischees im Golfclub: Beim Einlochen zeigen sich die Unterschiede zwischen Mann und Frau

Für den stern erzählt Claudia Herrmann mit einem ordentlichen Schuss Selbstironie, wie es bei ihnen "Dahoam in Bayern" so zugeht. Dieses Mal wird's a bissl elitär: Sie verschafft uns Zutritt zum Golfclub Beuerberg.

Tegernseer Alphornbläser spielen im Golfclub Beuerberg

Wie die Tegernseer Alphornbläser im Golfclub Beuerberg spielen, findet ziemlich sich ein Promi-Golfturnier statt

Picture Alliance

Neulich war ich auf ein schönes Golfturnier im Süden von München eingeladen. Golfclub Beuerberg. Legendär seit jeher, weil da immer die ganzen Promis rumhüpfen – was aber keinen im Golfclub interessiert. Deswegen sind die Promis wahrscheinlich eben dort. Der Golfclub ist nicht für seine Etikette bekannt, sondern viel mehr für seine ausufernden Partys. Besagtes Turnier war mit einer tollen Abendveranstaltung und hatte das Motto Dirndl und Tracht. Gesponsert von der Alpenbank (die gibt's tatsächlich). Mit bayrischem Menü und oberländischen Tapas.

Wenn man da in der Früh mit seinem schnöden 3er-BMW ankommt, parkt man zwischen Porsches und Ferraris und erlebt am Parkplatz schon die ersten ernsten Diskussionen über eine Wette von 2 Euro. Gaaaanz ernst. Andere hingegen wetten um Beträge im vierstelligen Bereich, ohne mit der Wimper zu zucken.

Porträt Claudia Herrmann

Claudia Herrmann sagt über sich selbst: "Ich bin nicht die beste Mutter und auch nicht die beste Ehefrau. Und ganz sicher nicht die beste Tochter. Perfektion können andere – ich nicht. Ich habe irgendwann beschlossen, dass mir das egal ist. Das klappt am besten mit einer Riesenportion Selbstironie."

Das Turnier beginnt

Dann geht's auch schon los zum ersten Abschlag. Das kann sehr unterschiedlich verlaufen. Spielen vier Frauen in einem Flight, passiert folgendes:
Spielerin 1 hat einen passablen Abschlag. Alle anderen Frauen sagen synchron: "Schön!"
Spielerin 2 haut ihn rechts weg. Alle anderen Frauen sagen: "Den finden wir!"
Spielerin 3 haut in links weg. Alle anderen Frauen sagen: "Das war aber Pech!"
Spielerin 4 hackt ihn zehn Meter nach vorne. Alle anderen Frauen sagen "Nix passiert!!"

Anders klingt das, wenn vier Männer abschlagen.
Spieler 1 hat einen passablen Abschlag. Die drei anderen sagen: "Könnte mittiger sein!"
Spieler 2 schlägt ihn rechts weg. Die anderen Kerle brüllen einstimmig: "Rechtsträger!!!"
Spieler 3 haut ihn links weg. "Linksträger!"
Spieler 4 trifft nicht, der Ball rollt nur 20 Meter weit, und er kann sich sofort anhören: "Wie der Abschlag eines Mannes, so auch sein Johannes!"

Das Klischee lebt

Überhaupt gibt's beim Golf enorme Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Ich kenne zum Beispiel ganz viele Frauen, die schon seit 30 Jahren Golf spielen, aber nicht in der Lage sind, ihr eigenes Ergebnis zu berechnen – was in etwa so schwer zu verstehen ist wie eine leichte Addition. Bei den Golfkumpels meines Mannes hingegen wird gern an die ZZZ-Regel erinnert (Zipfel zum Ziel), damit man am Schluss gut den Körper aufdreht.

Während der Golfrunde passieren viele unvorhergesehene Sachen, deswegen gibt es da extra einen Marshall. Den kann man rufen, wenn man ein Problem hat. Im GC Beuerberg ist das der Werner. Der Werner hat einen schwierigen Job, weil er zu folgenden Problemen gerufen wird und diese dann auch irgendwie lösen muss. Probleme wie: "Die da vorne spielen zu langsam." "Mein Trolly ist im Graben!" "Ich brauch' eine Aspirin!" "Ich brauche ein Cola light. Nicht Zero!" "Die hinter uns haben mich fast abgeschossen. Sag dem, dass ich ihn verklage!" Erwachsene Menschen! Wie im Kindergarten. Der Werner hat's ned leicht.

Während des Golfturniers gibt's Sonderwertungen wie den Longest Drive. Das heißt, dass an einem bestimmten Loch der längste Abschlag prämiert wird. Ich habe mal mit jemandem gespielt, der mir erklärt hat, dass er seinen Golfball 15 Minuten vorher unter die Eier klemmt, weil der, wenn er Körpertemperatur hat, weiter fliegt!! Ich war so schockiert, dass ich nur wortlos genickt habe.

Das mit den Trachten ist so 'ne Sache

Irgendwann ist das Golfturnier dann zu Ende und alle gehen in die Umkleiden, um zu duschen und sich in die Tracht zu schmeißen. In der Frauenumkleide wird, sobald die Tür zu ist, ununterbrochen über alles und jeden abgelästert. In der Männerumkleide hingegen fallen ununterbrochen Sprüche wie "Ha, ha, Rechtsträger sind länger!!" oder "Oida, hast deine Wadln heid daheim vergessen?!"

Irgendwann sind dann alle fertig. Da wir im Münchner Schicki-Micki-Club sind, tragen nur 10 Prozent der Gäste eine richtige Tracht und 90 Prozent irgendwas mit Fasching. Is ja okay – was soll's. Schlimm sind nur die Frauen, die sich in das Dirndl pressen, das schon vor zwei Jahren viel zu eng war und parallel dazu behängt sind wie ein Christbaum. Das männliche Pendant dazu hat festgestellt, dass die Lederhose nicht mehr passt und deswegen einfach Shorts zum Janker und dazu das Trachtenhemd angezogen. Was soll's! Dafür wurden beim Hemd die ersten vier Knöpfe geöffnet, sodass man die ganze Brustbehaarung sieht, weil ... Warum auch immer.

Einer hat hundertprozentig einen ultrapeinlichen Sepplhut auf, den sie ihm auf dem Viktualienmarkt verkauft haben und 20 Prozent der Golferinnen tragen irgendeine riesige Feder am Hut, weil ... Warum auch immer. Die Gäste aus Hamburg staunen über die Authentizität der Festgäste – die Gäste aus Lenggries (die richtigen Bayern) staunen über Kostüme. Ist halt immer Ansichtssache.  

Hauptsache, die Party passt

Dann geht's los mit der Siegerehrung und der Golfplatzchef Urs verleiht einen Preis für die dümmste Spielerin des Turniers, die es geschafft hat, ihr Golfcart im See zu versenken. Verdutzt nimmt sie einen riesigen Teddybären entgegen, während sich die anderen Gäste kaputtlachen. Aber hey! Die Party ist spitze! Alle tanzen und feiern und lachen und ... saufen. Legendär! Im Golfclub bei uns im Ort gleichen die Partys in der Intensität einer Vorstandsitzung bei der Freiwilligen Feuerwehr. Feiern können's, die Münchner im Golfclub Beuerberg!

Trotzdem, Leute! Da habt's a 3000-Euro-Tracht vom Moser an und a fette Rolex am Handgelenk und tragt's Turnschuh dazu?? Ned wirklich, oder?

Ach ja. Da ich mich in besagtem Golfclub wahrscheinlich sonst nicht mehr blicken lassen könnte, möchte ich darauf hinweisen, dass das alles sehr überspitzt dargestellt und in Wirklichkeit natürlich ganz anders ist (zwinker, zwinker).

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(