HOME

Hauptsache Fressen: 20 nervige Dinge, die jeder Hundebesitzer kennt

Hunde sind die tollsten Tiere der Welt, sagen Herrchen und Frauchen. Trotz (oder gerade wegen) dieser vielen nervigen Dinge, die nur Hundebesitzer kennen.

Ein Leben ohne Hund ist - bei entsprechender Veranlagung - wohlduftend, sauber und reibungslos. Allerdings auch ziemlich leer, langweilig und vor allem lieblos. Kaum ein Haustier ist stärker auf den Menschen fokussiert und ihm so emotional verbunden wie der Hund. Kein Mensch freut sich so wie ein Hund, wenn Sie nach Hause kommen, liebevollere Blicke werden Sie nicht bekommen, einen treueren Freund nicht finden.

Ihre bedingungslose Zuwendung macht uns Hundebesitzer leidensfähig, geduldig und verständnisvoll - gegenüber jenen Dingen, die bisweilen doch tierisch nerven.

Diese Dinge kennen nur Hundebesitzer

1. Hunde liegen immer im Weg.

2. Sie

riechen

- manche Rassen nicht nur, wenn sie nass sind.

3. Sie wollen sofort spielen oder gestreichelt werden, sobald man sich

gen Boden

bewegt. Auch wenn nur der Kuli unters Sofa gerollt ist oder ein Kaffeefleck entfernt werden soll.

4. Sie schnüffeln fremden Menschen

zwischen den Beinen

.

5. Sie lieben jeden, der etwas zu

(Fr)essen

hat.

6. Sie

fressen alles

, auch wenn sie es nicht vertragen.

7. Und

am liebsten Sch***

.

8.

Sie wälzen sich

auch gerne darin. Wahlweise in totem Getier.

9. Sie wollen dir

das Gesicht lecken

, nachdem sie ihre Schnauze gerade sonstwo hatten.

10. Sie schnuppern an jedem Grashalm. Wirklich jedem! Sodass man bei der schnellen Gassirunde

doppelt so lange unterwegs

ist wie geplant.

11. Sie

besteigen sich

gegenseitig. Ungeachtet des eigenen oder anderen Geschlechts.

12. Sie

pupsen

still, aber kräftig.

13. Wenn sie trinken,

steht das Wasser

hernach auf dem Boden (und man fragt sich, ob überhaupt etwas in ihrem Magen gelandet ist).

14. Sie machen ihr Geschäft

nie dann, wenn man will

, dass sie es tun.

15. Immer und

überall Haare

. Auf den Klamotten und mitunter selbst in der Zahnbürste.

16. Sie hören nur dann,

wenn sie müssen

.

17. Und wenn sie müssen, gucken sie, als ob man ihnen

ans Leben wollte

.

18. Kommt Besuch, wollen sie stets mit jenen

schmusen

, die am wenigstens mit ihnen zu tun haben wollen.

19. Bei Singles: Liegt eine Person mehr im Bett, wird diese

penetrant fixiert

. Oder gleich gejault.

20. Sie bleiben manchmal einfach stehen. Punkt. Ende.

Stillstand

.

küt

Wissenscommunity