HOME

Twitter-Aktion: #MyFamilyIsWeird – Jimmy Fallon sammelt verrückte Familiengeschichten

Jede Familie hat ihre Besonderheiten, die kaum jemand sonst kennt. Comedian Jimmy Fallon hat mit #MyFamilyIsWeird auf Twitter eine Aktion gestartet, bei der Menschen aus dem Nähkästchen plaudern.

Verrückte Familie

Normale Familien gibt es nicht

Getty Images

Die meisten Familien haben ihre eigenen Rituale und Verschrobenheiten, die von außen wohl kaum jemand nachvollziehen kann. Menschen, die sich so lange kennen, so viel übereinander wissen und so viel Zeit miteinander verbringen, entwickeln nun mal eine ganz eigene Art von Humor. Kein Wunder, dass jede Familie glaubt, so komisch zu sein wie wohl keine zweite auf dieser Erde.

Aber was wir von den anderen kennen, ist ja nur deren äußere Fassade. Das Familienleben mancher Sippschaft, die nach außen seriös wirkt, toppt jeden Loriot-Sketch – nur weiß es eben kaum jemand. Der US-amerikanische Comedian Jimmy Fallon hat in seiner Sendung "Tonight Show" dazu aufgerufen, aller Welt mitzuteilen, warum die eigene Familie so komisch ist. Der sprechende Hashtag dazu ist "#MyFamilyIsWeird".

#MyFamilyIsWeird – Jimmy Fallon sammelt verrückte Familiengeschichten

Fallon selbst machte den Anfang mit dieser Geschichte: Sein Vater habe keinen Basketballkorb an der Garage befestigen wollen, also stellte er ihn an einer Stange in die Mitte des Hinterhofes. Dumm nur, dass man auf Rasen so schlecht dribbeln kann. 

Schnell schlossen sich viele Twitterer an und erzählten aus dem Innenleben ihrer Familien. Und siehe da, eine Story war lustiger als die andere. Zum Beispiel der Vater von Dani, der ihre Geschwister als Hütchen benutzte, als sie Einparken lernte.

In der Familie von Meredith werden Gebete vor dem Essen nach ihrer theologischen Tiefe bewertet.

Ryans Vater kippt Schokoladenmilkshakes über die Autogarnitur – denn die Autowäsche muss sich ja auch lohnen.

Die Tante von Vicki vergisst jedes Jahr den Geburtstag ihres Bruders. Kann passieren, aber sie sind Zwillinge.

Die Oma von Hannah malte die Wohnzimmerwände in dunkelgrün an, damit sie den Weihnachtsbaum unbemerkt das ganze Jahr lang stehen lassen konnte.

Die Mutter von Louise schickt ihren Freunden seltsame Geburtstagsgrüße auf Facebook – zu ihrer Verteidigung: Sie glaubt, es seien Schokoküsse.

Die Familie von James zeigte sich auf alle Eventualitäten vorbereitet, allerdings wenig feinfühlig: Vor seiner Gehirn-OP feierten sie eine Abschiedsparty – nur für den Fall der Fälle.

Mehr lustige Tweets präsentiert Jimmy Fallon selbst in diesem Ausschnitt aus seiner Show:

Fieser Streich: Familie überzeugt Jungen, dass er unsichtbar sei – seine Reaktion ist göttlich
epp

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?