HOME

Unerwartete Reaktionen: Männer, die Bilder ihres Penis verschickt haben – und es nun bedauern

Sie wissen selbst nicht genau, warum sie es getan haben: Bei Reddit bekennen sich Männer dazu, Bilder ihres Genitals verschickt zu haben. Nach den Reaktionen ihrer Adressatinnen jedoch, bedauern sie dies zutiefst. Well done, Ladys!

Seegurke unter Wasser

"Wie ein Glanzbild von einer Seegurke" war das Einzige, was der Ex von SpartanH089 zu seinem Penisporträt einfiel, nachdem er ihr Urteil hören wollte. Von dieser Art Selfies dürfte er nun geheilt sein.

Frauen passiert es immer wieder: Das Handy brummt und zack! erscheint ein erigierter Penis auf dem Display. Dann stellt sich jedes Mal die Frage, was Männer sich dabei denken. Glauben sie, Frauen finden das schön? Oder sexy? Oder anregend? Oder erhoffen sie sich vielleicht im Gegenzug ein freizügiges Foto zurück? Auf Reddit kann man derzeit nachlesen, was sich diverse Männer dabei gedacht haben, ein Bild ihres männlichen Potenzials zu verschicken: nichts. Die meisten verstehen heute selbst nicht mehr, warum sie es getan haben. Und das liegt vor allem daran, wie saucool die Frauen, denen sie die Bilder gesendet haben, reagierten.

Wir haben ein paar der schrägsten "Bekenntnisse aus der Unterhose" übersetzt.

decapsk8 schreibt: "Ich habe es einmal getan. Keine Ahnung, was ich erwartet hatte. Vielleicht dachte ich, ich habe einen gutaussehenden Schwanz und wollte damit angeben, vielleicht habe ich gedacht, ich kriege Nacktbilder von ihr zurück, keine Ahnung. Aber das Gelächter und den Spott über meinen 70er-Jahre-Busch hatte ich nicht erwartet. Dann fand ich heraus, dass sie das Bild ihrem 80-jährigen Kollegen gezeigt hat. Nie wieder. Nie wieder."

SpartanH089 bekennt: "Ich erinnere mich daran, meiner Ex ein Bild geschickt zu haben. Ich sagte ihr, ich hätte ein fantastisches Bild von meinem schlaffen Penis gemacht und fragte sie, was sie davon hielt. Ich rede hier nicht von einem Handyfoto. Ich habe eine Lytro-Illum-Lichtfeldkamera verwendet und dazu ein wunderbar warmes Licht. Alles, was sie sagte, war jenseits dessen, was ich erwartet hatte. Sie sagte, sie wäre beeindruckt. Nicht von meinem Schwanz, sondern von der Qualität des Bildes. Wie ein Glanzbild von einer Seegurke. Das war das Einzige, was ihr dazu einfiel.

vintage-tea berichtet: "Ich habe mal eine passende Analogie zu den Gedanken von Frauen gelesen, die unverlangt Penisbilder erhalten: 'Das ist so, als wenn dir deine Katze ein totes Tier als Geschenk bringt – ich kann die Bedeutung für dich erkennen, aber was erwartest du, was ich damit machen soll?' Genau so ist es."

Stringer71 musste sogar in den Knast: "Vor ein paar Jahren hatte ich schwer mit Depression und Pornosucht zu kämpfen. Ich wollte keinen Sex mit jemandem, sondern mir einen von der Palme wedeln und Penisfotos verschicken, also machte ich genau das. Ich machte Schnappschüsse von fast jedem weiblichen Kontakt, den ich unter einem anonymen Account hatte. Von manchen mehrmals am Tag. Ein paar von ihnen taten sich zusammen, leisteten etwas Detektivarbeit und riefen die Polizei. Ich wurde in drei Fällen der privaten Kommunikation und drei Fällen der unsittlichen Entblößung angeklagt, musste drei Tage ins Gefängnis, eine heftige Strafe zahlen, habe meinen Job verloren sowie meine Wohnung, musste für ein Jahr wieder bei meiner Mutter einziehen und hatte mich von vielen Freunden entfremdet. Es war das erste Mal, dass ich mit dem Gesetz in Konflikt geraten war. [...] Es war das Schlimmste, was ich je erlebt habe und es prägt mich bis heute."

Und schließlich DickPpicSorry: "Ich habe ein Penisbild an jemanden verschickt, der es nicht erwartet hat, und tue es nie wieder. Ich war total betrunken und dachte, sie findet es schmeichelhaft. Fand sie nicht. Sie spricht es immer mal wieder an, um mich bloßzustellen – vor all meinen Freunden :( Drei Monate später haben wir was miteinander angefangen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Penisbild es nur hinausgezögert hat. Falls es jemanden interessiert, ich bin sehr, sehr durchschnittlich (ausgestattet). Nichts, womit man angeben könnte. In meinem betrunkenen Zustand dachte ich nur, sie nähme es als Kompliment."

Läuft halt nicht.

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity