HOME

Foto-Grab zum Geburtstag: Gordy stellt das Leben seiner Zwillingsschwester nach – fast

Meredith und Gordy sind Zwillinge, führen aber sehr unterschiedliche Leben. Sie ist Mutter von zwei Kindern, er durch die Welt tingelnder Single. Um ihr endlich mal was zum Geburtstag zu schenken, hat Gordy das Leben seiner Schwester "nachempfunden".

Vorort gegen Glitzerwelt: Auf seinem Gordy (Gordy) Blog veröffentlicht Gordy (r.) das Geburtstagsgeschenk für seine Zwillingsschwester. Diese unfassbare Ähnlichkeit und Nähe der beiden 28-Jährigen ... ach nein, da sind ja diese feinen Unterschiede.

Vorort gegen Glitzerwelt: Auf seinem Gordy (Gordy) Blog veröffentlicht Gordy (r.) das Geburtstagsgeschenk für seine Zwillingsschwester. Diese unfassbare Ähnlichkeit und Nähe der beiden 28-Jährigen ... ach nein, da sind ja diese feinen Unterschiede.

Als Single und Weltenbummler hat Gordy es nicht so mit den familiären Verpflichtungen, wie er auf seinem Gordy (Gordy) Blog preisgibt. Während seine Zwillingsschwester an jeden der gemeinsamen Geburtstage denkt und ihm, egal wo er gerade lebt, etwas schenkt (ein T-Shirt, ein lustiges Buch oder etwas, was sie eigentlich loswerden will, wie Gordy augenzwinkernd schreibt), hat sie noch nie etwas von ihm bekommen. Das könnte daran liegen, dass er einfach noch nicht so erwachsen sei und ein Singleleben voller Partys führe, sie hingegen schon verheiratet sei und zwei Kinder hätte, reflektiert Gordy mit selbstironisch. Er hätte deswegen das Gefühl, dass zwar ihm immer alle etwas schenken sollten, er die Geburtstage der anderen aber ruhig vergessen dürfe.

Endlich ein Geschenk für Meredith

Das wolle er nun aber ändern. Deshalb hat sich Gordy zu Meredith' und seinem 28. Geburtstag etwas ganz Besonderes überlegt. Da seine Schwester keine Hemmungen hat, ihr ziemlich normales Familienleben mit mäßig amüsanten Fotos auf Instagram zu dokumentieren, habe er diese als Vorlage verwendet – um zu belegen, dass eigentlich sie die viel coolere ist. Und eben richtig social media. 

Gordy beginnt mit einem Bild, das Meredith in einer schlimmen Hose auf einem menschenleeren Vororts-Bürgersteig neben einem weißen Auto zeigt und stellt es nach: gleiche Pose, schlimme Hose, weißes Auto – allerdings in einer bunten Welt aus Leuchtreklamen mitten in Taiwan.

Hoffentlich hat Meredith den gleichen Humor

Was sich als scheinbar selbstkritische Serie in nachgeahmter Körperhaltung und mit möglichst ähnlicher Klamotte entwickelt, mündet schließlich in Mensch versus Tier: Gordy ersetzt die Kinder seiner Schwester, mit denen Meredith auf ihren Bildern zu sehen ist, konsequent durch Katzen. Das Resultat, muss man neidlos anerkennen, ist wohl das persönlichste und kreativste Geburtstagsgeschenk, das seine Schwester jemals von ihm bekommen hat. Vermutlich wird es auch das einzige bleiben.

Wissenscommunity