HOME

Dating-App für Pokémon Go: Mit PokeMatch müssen Sie nie wieder allein Monster jagen

Tinder für Pokémon-Begeisterte: Wer Pokémon jagen und die große Liebe finden will, für den gibt es  PokeMatch, eine neue Dating-App. Sie verbinden die Fans des Kult-Spiels.

Die neue App PokeMatch verkuppelt Pokémon-Go-Spieler

Auch er muss bald nicht mehr alleine nach Pokémon suchen

Pokémon fangen – und gleichzeitig die große Liebe finden: Das verspricht die neue App PokeMatch. Mit ihr können sich begeisterte Pokémon-Go-Spieler untereinander verbinden. PokeMatch funktioniert dabei wie die erfolgreiche Dating-App Tinder. Man bekommt andere Pokémon-Go-Spieler angezeigt, die sich in der Nähe befinden und kann sich – wenn beide Seiten mit einem Wisch nach rechts ihr Interesse bekundet haben – mit ihnen austauschen. "Hast du schon den Nidoran da drüben gesehen? In welchem Team bist du denn? Ach, auch im blauen? Bei mir zu Hause läuft ja immer so ein cooler Bluzuk rum, willst du dir den nicht mal ansehen?"

Entwickelt wurde die App von dem 19-jährigen Rene Roosen. Der Niederländer habe Lust auf ein Date gehabt, wollte aber auch weiter Pokémon Go spielen, berichten die Erfinder der App auf ihrer Homepage. So sei die Idee zu PokeMatch entstanden. Innerhalb von nur drei Tagen entwickelte Roosen die App gemeinsam mit seinen Freunden Pim de Witte und Troy Osinoff. Nachdem zuerst nur Android-Nutzer in den Genuss kamen, ist die App seit Anfang der Woche auch im iTunes-Store zu finden.

Gemeinsam jagen dank PokeMatch

PokeMatch soll innerhalb von vier Tagen bereits mehr als zehntausend Pokémon-Go-Spieler in 15 verschiedenen Ländern zusammengebracht haben. Und Roosen selbst ist die beste Werbung für sein Produkt: So hat er angeblich seine Freundin über PokeMatch kennengelernt.

Für die Zukunft wollen die Freunde ihre App nicht mehr nur als Dating-Hilfe verstanden wissen. Inzwischen gibt es bei PokeMatch auch die Möglichkeit, nach neuen Freunden zu suchen, um mit ihnen zusammen Pokémon Go zu spielen. "Wir haben beobachtet, dass manche Menschen unsere App nutzen, da sie sich sicherer fühlen, wenn sie mit anderen gemeinsam auf die Jagd gehen. Es kann ziemlich beängstigend sein, wenn man alleine unterwegs ist", erklärt Roosen.

vim
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity