VG-Wort Pixel

Lebensmitteldiebstahl Sie konnten sich kein Essen leisten: Polizist bezahlt für erwischte Ladendiebe

Polizist Matt Lima
Polizist Matt Lima bewies Herz
© Somerset Police Department
Polizist Matt Lima sollte zwei Ladendiebe zur Rechenschaft ziehen. Als er erfuhr, dass die beiden Frauen Essen für ihre Kinder stehlen wollten, bezahlte er aus eigener Tasche für die Waren.

Kurz vor Weihnachten wurde Matt Lima, Polizist in der US-amerikanischen Stadt Somerset im Bundesstaat Massachusetts, zu einem Lebensmittelgeschäft gerufen. Die Eigentümer hatten zwei Ladendiebe auf frischer Tat ertappt. Lima sollte nun dem Gesetz Genüge tun. Das tat der Polizist auch – und bewies dennoch Herz.

Bei den erwischten Ladendieben handelte es sich um zwei Frauen, berichtet der lokale Sender WJAR. Beide hatten Waren an der Selbstbedienungskasse in ihre Taschen gesteckt, ohne dafür zu bezahlen. "Es waren nur Lebensmittel", stellte Lima fest, als er am Tatort eintraf. Im Gespräch mit den Frauen stellte sich heraus, dass sie kein Geld hatten, um für ihre Kinder ein großes Weihnachtsessen zu kaufen. Da sprang Lima selbst ein: Der Polizist bezahlte aus eigener Tasche die gestohlenen Waren im Wert von etwa 250 Dollar, die Frauen konnten die Lebensmittel mit nach Hause nehmen.

Frauen wollten Lebensmittel fürs Weihnachtsessen stehlen

"Ich habe selbst zwei Töchter, deshalb hat mich das bewegt", sagte Lima WJAR. Eine der Frauen habe keine Arbeit sowie private Probleme gehabt. Sie habe ihm erklärt, dass die Lebensmittel für das Weihnachtsessen mit den Kindern gedacht waren. "Ich habe einfach versucht, mich in die Lage dieser Familie zu versetzen und etwas Empathie zu zeigen", erklärte der Polizist seine Reaktion. Gegen die Ladendiebe wurde ein Platzverweis ausgesprochen, weitere Strafen müssen sie jedoch nicht befürchten.

Der Vorfall wurde erst kurz vor dem Jahreswechsel durch eine Mitteilung der Polizei in Somerset bekannt. Er habe den großartigen Charakter von Matt Lima offenbart, sagte Polizeichef George McNeil. "Seine Handlungen zeigen, was es bedeutet, die Mitglieder unserer Community zu schützen und ihnen zu dienen", lobte McNeil die "großzügige Entscheidung" des Polizisten.

Quellen:  WJAR / Somerset Police Department

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker