HOME

Schön, stressig und verrückt: 15 Tweets, die zeigen, wie das Leben als Vater ist

Wenn erst einmal die Kinder da sind, ändert sich alles. Auf Twitter beschreiben Männer in vielen lustigen Anekdoten, wie ihr Leben als Vater läuft.

Vater mit zwei Söhnen

Chaos, Spaß und Aufregung – als Vater wird es nie langweilig

Getty Images

Ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und ein Kind zeugen – das ist der althergebrachte Anforderungskatalog an Männer. Doch mit dem Kind geht es erst richtig los: Das Vaterwerden bedeutet für die meisten Männer eine gewaltige Umstellung. Mit dem Nachwuchs gibt es aber auch eine Menge zu erleben. Auf Twitter berichten Männer davon, was sie als Väter erleben: in lustigen, gefühlvollen oder nachdenklichen Anekdoten.

Wir haben einige Tweets zusammengestellt, in denen sich sicherlich viele Väter wiederfinden. Dass der Nachwuchs zum Beispiel bei einigen Dingen noch Schwierigkeiten hat, sich richtig auszudrücken und damit für Erheiterung sorgt, kennt wohl jeder.

Innerhalb der Familie werden Allianzen geschmiedet. Mal werden die Kinder zum Komplizen ...

... mal verbündet man sich mit der Mutter, um den Kleinen einen Streich zu spielen.

Doch nicht immer sind Vater und Mutter in allem auf einer Wellenlänge.

Eines der ersten Dinge, die Väter lernen: Die eigenen Bedürfnisse müssen zurückgestellt werden. Ab jetzt ist der Nachwuchs Chef im Ring.

Hat er das erst einmal verinnerlicht, eignet sich der Vater im Laufe der Jahre viele nützliche Kniffe an. Bald schon weiß er genau, worauf zu achten ist und wie er die Launen des Nachwuchs am besten in den Griff bekommt.

Und weil der Vater eben so klug, weise und stark ist, ist sein Rat, manchmal auch seine tatkräftige Hilfe sehr gefragt. Für jede Situation hat er einen Lifehack parat. Und manchmal muss er die Kinder eben zu ihrem Glück zwingen.

Bis es dann irgendwann soweit ist, und es die Kinder sind, die dem Vater bei den scheinbar einfachen Dingen unter die Arme greifen müssen.

Doch machen wir uns nichts vor: Im Endeffekt ist es doch immer noch der Vater, der Herr des Hauses bleibt – und deshalb alles ganz genau im Blick hat.

Und nicht vergessen: Auch Väter brauchen, egal wie stark und souverän sie manchmal scheinen, etwas Unterstützung und Zuspruch. Nicht nur am Vatertag.

Ein Vater im US-Bundesstaat New Jersey wird erfinderisch, um die Haare seiner beiden Töchter zu trocknen.
epp
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(