VG-Wort Pixel

Indoor-Klettern Sprossenwand im Kinderzimmer: Das Fun- und Fitnesstool im Trendcheck

Sprossenwand im Kinderzimmer: Zwei Schulkinder stehen an einer Sprossenwand
Eine Sprossenwand im Kinderzimmer hat nicht nur einen hohen Funfaktor. Sie ist zugleich ein vielseitiges Fitnessgerät für die ganze Familie. Die wichtigsten Kauf- und Trainingstipps.
© Phoenixns / Getty Images
Ihre Kids wollen mehr Action im Kinderzimmer? Können sie haben. Mit einer Sprossenwand für zu Hause. Der Fitnessklassiker ist nicht nur ein einfaches Trainingstool. Er bringt auch jede Menge Spielspaß für die ganze Familie.

Inhaltsverzeichnis

In der heißen Phase der Corona-Pandemie waren Fitnessgeräte für zu Hause hoch im Kurs. Turnmatten, Kettlebells, Klimmzugstangen, kleine Hantelbänke, Crosstrainer oder das klassische Ergometer wurden neu angeschafft oder fürs Workout aus dem Keller geholt und entstaubt. Etwas sperriger als Hanteln & Co., dafür unschlagbar vielseitig, ist die Sprossenwand. Das Beste: die sportliche Leiter bringt Fitnessspaß für die ganze Familie. Und mit etwas Fantasie und Geschick kann sie platzsparend im Kinderzimmer montiert werden. Und das ist nur ein Grund, warum das Klettertool aktuell zum Trend im Kinderzimmer avanciert. Welche Modelle und Materialien es gibt, was bei der Montage wichtig ist, mit welchem Zubehör die Sprossenwand erweitert werden kann und wie man effektiv und mit Spaß daran trainiert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Affiliate Link
Sport Thieme Sprossenwand
Jetzt shoppen
294,00 €

Sprossenwand fürs Kinderzimmer: Welche Modelle gibt es?

Im Grund ist eine Sprossen- oder Kletterwand nichts anderes als eine sehr breite Leiter. Wobei die (acht bis zehn) Sprossen keinen rechteckigen, sondern einen runden oder ovalen Querschnitt haben. Warum? Man nutzt sie beim Klettern als Tritt und beim Spielen oder Trainieren als Griff. Sprossenwände stehen in der Regel auch nicht frei. Sie werden an einer Wand oder der Decke befestigt. Dazu später noch mehr. Die meisten Kletterwände sind für Raumhöhen zwischen 200 und 240 Zentimetern ausgelegt und bestehen aus Holz. Einige Hersteller verwenden Metall und Stahl. Klassische Sprossenwände werden in der Basic-Version, also ohne Anbauteile oder Zubehör, angeboten. Wichtig: Viele Modelle kommen in zwei Teilen und werden an der Wand aufeinander gesetzt. Wer etwas mehr Geld in die Hand nimmt, bekommt die Sprossenwand am Stück und für die mehr investierten Euro ein Stück mehr Stabilität.

Affiliate Link
CCLIFE Sprossenwand
Jetzt shoppen
165,95 €

Safety first: Wie montiert man eine Sprossenwand richtig?

Egal, ob nur die Kinder oder auch Erwachsene die Beine baumeln lassen wollen: Eine Sprossenwand muss bombenfest an einer massiven und möglichst tragenden Wand montiert werden. Das klappt am besten mit adäquatem Befestigungsmaterial. Prüfen Sie zunächst, ob der Sprossenwand Dübel und Schrauben beiliegen. Das ist nicht immer der Fall. In der Regel gehören Befestigungswinkel zum Lieferumfang. Diese sollten zuerst an der Wand befestigt werden. Nutzen Sie dafür Schrauben mit einer Gewindegröße von mindestens acht Millimetern (M8). Achten Sie darauf, dass Sie passende Dübel, eine Schlagbohrmaschine und hochwertige (Stein- oder Beton-)Bohrer zur Hand haben. Fixieren Sie die Sprossenwand an mindestens sechs Punkten. Bei Wänden, die aus zwei Teilen bestehen, sollten jeweils vier Winkel (je zwei oben und unten) angeschraubt werden.

Affiliate Link
Kanirope Kletterseil "KIDPRO"
Jetzt shoppen
43,90 €

Einige Sprossenwände werden zusätzlich mit zwei Querstreben etwa auf Höhe der untersten und obersten Sprosse gesichert. Das hat zudem den Vorteil, dass der Abstand zwischen Sprossen und Zimmerwand etwas größer wird und die Sprossen auch für Erwachsene besser gegriffen werden können. Aber auch hier gilt: Besser etwas längere Schrauben in die Wand drehen.

Sprossenwand im Kinderzimmer: Welches Zubehör lohnt sich?

 

Affiliate Link
BenchK Turnmatte
Jetzt shoppen
129,99 €

Der Spielspaß-Faktor an einer "nackten" Sprossenwand ist eher mittel. Viel mehr als hochklettern, Beine baumeln lassen und mutig wieder runterspringen geht da für Kinder nicht. Doch allein eine weiche und aus Platzgründen am besten klappbare Turnmatte (wie z.B. dieses Modell von BenchK) erhöht den Fun-Faktor schon um einige Punkte. Noch mehr Spaß bringen Zubehörteile wie ein Schrägbrett, das von kleineren Kindern prima als Rutsche benutzt werden kann, eine Reck- oder Klimmzugstange für Papa zum variablen Einhängen, ein Kletterseil (mit oder ohne Turnringe) oder eine Strickleiter für die ganze Familie. Sämtliches Zubehör kann in der Regel im Handumdrehen angebracht und auch wieder abgebaut werden. Einige Hersteller bieten ihre Sprossenwände auch direkt mit diversem Zubehör an.

Bedenken Sie beim Anbringen von Klettertau, Ringen und Klettergriffen aber unbedingt, dass Kinderzimmermöbel wie Hochbetten oder Ähnliches beim Schaukeln, Springen und Toben nicht erreicht werden können. Gerade bei Klettertauen und Schaukeln ist der Bewegungsradius sehr hoch. Wichtig: Achten Sie auf die vom Hersteller angegebene maximale Belastung der Turnwand. Wie in Kletterhallen oder beim Bouldern gilt auch fürs Klettergerüst im Kinderzimmer: Niemals zu zweit an die Wand. Das Klettern übereinander ist an Sprossenwänden sogar noch gefährlicher als in großen Kletterhallen. Zudem sollten vor allem kleinere Kinder nicht allein an einer Turnwand klettern.

Tipp: Mit einem Otto Gutschein sparen Sie im Sommer Sale aktuell bis zu 30 % auf ausgewählte Artikel im Online-Shop.

Wichtig: Achten Sie vor dem Kauf von Zubehör darauf, dass die Teile (z.B. die Reckstange) auch sicher an der Sprossenwand angebracht werden können. Die Sprossen haben teils unterschiedliche Querschnitte und Durchmesser.

Affiliate Link
BenchK Kletterwand (inkl. Schaukel, Seil, Turnringe)
Jetzt shoppen
654,00 €

Fit dank Sprossenwand: Die drei besten Übungen

Sind die Kids vom Klettern und Hangeln müde, schlägt die Stunde der Eltern. Für Erwachsene ist eine Sprossenwand nämlich ein simples, aber sehr vielseitiges Fitnessgerät. Und hier sind die drei Top-Übungen, um fit in den Winter 2022 zu starten.

  1. Hängendes Knieheben: Das ist genauso anstrengend wie es klingt. Aber auch sehr effektiv. Zubehör brauchen Sie für dieses fordernde Bauchmuskeltraining nicht. Stellen Sie sich mit dem Rücken an die Sprossenwand und steigen Sie eine oder zwei Sprossen nach oben. Greifen Sie oben mit beiden Händen eine Sprosse und lassen Sie die Beine gerade nach unten hängen. Jetzt Beine gleichzeitig bis zu einem Hüftwinkel von 90 Grad anheben. Wichtig: Der Rücken bleibt an der Sprossenwand.
  2. Klimmzüge: Gefürchtet, aber auch ein Garant für den Strandbody (wenn man es richtig macht). Klimmzüge beanspruchen und trainieren nicht nur den großen Rückenmuskel, sondern auch die Oberarme, den Trapezmuskel sowie Bauch und Gesäßmuskulatur. Der Rest ist schnell erklärt: Dranhängen, auspendeln und ziehen bis das Kinn über die Klimmzugstange reicht. Wer sich für eine klassische Sprossenwand ohne Zubehör entscheidet, braucht hierfür ein Zusatztool, das in einen der oben Holmen eingehängt werden kann.
  3. Sit-ups: Für die klassischen Sit-ups legen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf den Rücken und klemmen die Füße hinter die untersten Holmen der Sprossenwand. Danach beide Arme hinter dem Kopf verschränken und langsam aufrichten. Kein Problem? Dann hängen Sie ein Schrägbrett (möglichst mit Schlaufen) in die Sprossenwand und probieren das Ganze mal in Schräglage. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Sit-ups sind ein echter Booster für die Bauchmuskulatur.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr zum Thema

Newsticker