VG-Wort Pixel

Naturschutz Vogeltränke für Balkon und Terrasse: So finden Sie die perfekte Wasserstelle

Vogeltränke für Balkon und Terrasse: Hausfink sitzt auf dem Rand einer Tränke
Egal ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon: Von Menschen aufgestellte Wasserstellen sind vor allem in langen Trockenperioden für Vögel lebenswichtig.
© Marianne Pfeil / Getty Images
Nicht nur wir Menschen, auch viele einheimische Vögel leiden unter der Sommerhitze. Das Problem: Meise, Spatz und Co. haben in der Natur oft keine Chance, ihren Durst zu löschen. Mit Vogeltränken auf Balkon oder Terrasse kann jeder helfen.

Jahr für Jahr im Sommer appelliert der Naturschutzbund (NABU) an die Menschen in Deutschland, Vogeltränken aufzustellen. Vor allem, wenn es mehrere Wochen trocken und heiß ist, leiden Sperlinge, Amseln, Meisen und viele andere einheimischen Vogelarten unter akutem Wassermangel. Rettende Pfützen sind dann Mangelware und ein Gewässer häufig außerhalb der Reichweite. Andere natürlich Wasserstellen trocknen in längeren Hitzeperioden rasch aus. Umso wichtiger ist es, auf dem Balkon, der Terrasse oder im Schrebergarten eine Vogeltränke zu platzieren. Was sich dafür eignet und worauf man beim Aufstellen achten sollten, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Affiliate Link
Amazon.de | Vogeltränke & Vogelfutterspender
Jetzt shoppen
26,99 €

Balkon oder Terrasse: So finden Sie das passende Modell

Im Prinzip tun es eine flache Schüssel, der Untersetzer eines Blumentopfs oder ein Suppenteller. Doch wer den Vögeln in seiner Umgebung etwas mehr Komfort beim Trinken (und Planschen) bieten möchte, sollte sich nach einer Vogeltränke umsehen. Dabei ist zunächst wichtig zu wissen, wo die Wasserstelle installiert werden soll. Damit Vögel die Tränke gut sehen und anfliegen können, sind für Balkone Vogeltränken mit Hängevorrichtung oder einer Möglichkeit zum Befestigen an der Balkonbrüstung sinnvoll. Für die Terrasse oder den Garten bieten sich dagegen Varianten zum Aufstellen oder Stecken, etwa mit einem Erdspieß oder Standfuß, an. Achten Sie beim Kauf der Vogeltränke darauf, dass die Schale in der Mitte etwas tiefer ist als am Rand. So ermöglichen Sie dem "Federvieh" nicht nur ein spritziges Bad, sondern bieten auch größeren Vögeln die Chance, sich zu laben.

Affiliate Link
Amazon.de | Balkon-Vogeltränke zum Hängen
Jetzt shoppen
19,99 €

Wichtig ist auch, dass die Vögel beim Landen, Trinken und dem Abflug sicheren Halt haben. Tränken mit rauer Oberfläche, wie zum Beispiel aus Terracotta, Ton oder Naturstein, eignen sich deshalb perfekt. Von Schalen aus Glas, Porzellan oder Edelstahl sollten Sie dagegen die Finger lassen. 

Kurz & knapp: 5 Tipps für den Kauf einer Vogeltränke

  • Tränkschale sollte einen flachen Rand haben
  • möglichst mit Gefälle zur Mitte hin (2-10 cm)
  • glasierte Schalen oder Tränken aus Edelstahl vermeiden (Rutschgefahr)
  • Befestigungsmöglichkeiten prüfen
  • Schalen sollten leicht herausnehmbar sein.

Ist die passende Vogeltränke gefunden, folgt ein nicht weniger wichtiger Schritt. Denn die Tränke kann noch so schön und bequem sein: Wenn Sie von den Vögeln nicht angenommen wird, ist sie nutzlos. Daraus folgt schon der erste wichtige Gedanke: Vor allem auf dem Balkon muss eine Vogeltränke gut sichtbar, aber auch sicher vor Katzen angebracht werden. Bäume und Büsche in der Nähe sind zwar ideal fürs Reinigen des Gefieders nach einem ausgiebigen Bad. Doch stehen sie allzu nah am Balkon, haben zum Beispiel Katzen leichtes Spiel. Zudem fühlen sich die Vögel möglicherweise bedroht und trauen sich gar nicht erst, die Tränke anzufliegen. Haben die Vögel die Tränke angenommen, ist die erste Hürde genommen. Doch sie sollen auch bleiben. Und das tun sie nur, wenn ihr Getränk regelmäßig aufgefrischt wird. Mit anderen Worten: Das Wasser sollte täglich ausgetauscht und die Tränke gesäubert werden. Hintergrund sind Salmonellen und andere Krankheitserreger, die sich im Wasser tummeln, schnell vermehren und Krankheiten verursachen können. Chemikalien sind beim Saubermachen nicht gefragt. Experten vom NABU empfehlen kochendes Wasser.

Praktische Tipps: Darauf sollten Sie beim Aufstellen achten

  • Tränke an einem gut einsehbaren Platz aufstellen
  • Nähe von Büschen oder ähnlichem vermeiden
  • Wasser täglich wechseln
  • nicht in die volle Sonne hängen oder stellen
  • Tränke regelmäßig desinfizieren (mit kochendem Wasser)
Affiliate Link
Toom.de | Vogeltränke Terracotta (creme)
Jetzt shoppen
49,99 €

Wem die Vogeltränke nicht reicht und wer einheimischen Vögeln noch mehr Hilfe anbieten möchte, der kann zusätzlich eine Futterstelle einrichten, einen Nistkasten aufhängen und den Balkon oder Vorgarten abwechslungsreich bepflanzen. Das lockt Insekten und damit auch Vögel an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

js

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker