HOME

Selbstportraits von Edu Monteiro: Sie haben da etwas im Gesicht

Diese Selbstportraits sind ungewöhnlich, wenn auch gar ein wenig verstörend. Der Künstler Edu Monteiro trägt für seine Bilder Tintenfisch, Federn, Paprikas und andere Dinge im Gesicht.

Skurriles Selbstportrait

Manchmal hat man für Kunst einfach keine Worte. So auch beim Brasilianer Edu Monteiro. Er ist 1972 in Porto Alegre geboren und hat einen Masterabschluss in Zeitgenössischer Kunst und Fotografie. In den 1990er Jahren arbeitete er als Projektkoordinator für Fotografie in der städtischen Kulturbehörde in Porto Alegre. Sein neuestes Werk sind sinnliche Selbstportraits, wie er selbst sagt. In Anlehnung an die Künstlerin Lygia Clark, die bereits vor einiger Zeit sinnliche Masken angefertigt hat, fühlte sich Monteiro dazu inspiriert, seine eigenen Masken zu erschaffen.

Themen in diesem Artikel