HOME

Schöner Verfall: Lost Places: Diese Orte hat sich die Natur zurückgeholt

Von Bäumen überwucherte Städte, mit Efeu bedeckte Wohnräume und in wildem Grün versinkende Dörfer: Wo einst Menschen lebten, kehrt die Natur zurück. Die Bilder unseres Aufrufs "Lost Places" zeigen, wie schön Verfall sein kann.

Mehr Fotos von JP_Photography in der VIEW Fotocommunity    Aktionen und Informationen aus der VIEW Fotocommunity auf Facebook oder Twitter

Mehr Fotos von JP_Photography in der VIEW Fotocommunity


Aktionen und Informationen aus der VIEW Fotocommunity auf Facebook oder Twitter

Städte, in man nur noch Bäume sieht und Dörfer, die im Grün versinken. "Lost Places", oder vergessene Orte, waren einst von Menschen besiedelt und verfallen nun wieder der Natur. An diesen Orten herrscht Stille, sie sind sich selbst überlassen und von einer morbiden Ästhetik geprägt. Als Ergebnis unseres Aufrufs "Lost Places" zeigen wir eine Auswahl der besten Bilder dieser vergessenen Räume.

Wenn Sie bei unseren Aktionen mitmachen möchten: hier finden Sie die aktuellen Aufrufe.

Im Video: Trostlos, leer und zerfallen – so sieht es mancherorts in Brandenburg aus. Fotograf Ralph Gräf fängt diese zum Teil kargen Orte mit seiner Kamera ein. Mit dem stern spricht er über seine Fotoserie "Brandenburg Countryside".

Lost Places: Gespenstische und verlassene Orte – so mystisch kann Brandenburg sein


gho
Themen in diesem Artikel