VG-Wort Pixel

Dessertklassiker im Trend Alternative zum Hefezopf: So gelingen perfekte Zimtschnecken

Sehen Sie im Video: Rezept für schwedische Zimtschnecken.




Hier geht es zum YouTube-Kanal von Evas Backparty!


24 Portionen
Arbeitszeit: 30 Min.
Ruhezeit: 60 Min.
Back-/Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal


Zutaten:

Für den Hefeteig:
  • 1 Würfel Hefe
  • 350 ml Milch, lauwarm
  • 75 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Zimt nach Belieben


Für die Füllung:
  • ½ TL Kardamom (oder Muskatnuss)
  • 50 g Zucker
  • 2-3 TL Zimt
  • 20 g Vanillezucker
  • 125 g weiche Butter
  • Für die Deko:
  • 1 Eigelb
  • 1 Spritzer Milch
  • 30 g Hagelzucker
Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch verrühren. Etwas Zucker darüber streuen. Verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben und mit der Hefemilchmischung zu einem glatten Hefeteig verkneten. Danach den Teig für mindestens 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt, besser verdreifacht hat.
Für die Füllung die trockenen Zutaten miteinander vermischen und dann mit der weichen Butter zu einer pastenartigen Creme verrühren.

Den Hefeteig kurz durchkneten, rechteckig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und bis zur Hälfte mit der Zimtfüllung bestreichen. Die Hälfte des Hefeteigs ohne Füllung wird über die bestrichene Seite geklappt. Den Teig in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und zu Schnecken formen (siehe Video). Die Zimtschnecken kommen dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Zwischen den Schnecken ausreichend Platz lassen, damit sie aufgehen können.
Für die Deko das Eigelb mit der Milch verrühren und damit die Zimtschnecken bestreichen. Zum Schluss werden sie mit dem Hagelzucker bestreut und noch einmal abgedeckt. So können sie nochmals für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Danach kommen sie in den vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten. Die Zimtschnecken schmecken am besten, wenn sie warm aus dem Ofen kommen.
Mehr
Jeder liebt sie: die berühmten schwedischen Zimtschnecken, die auch Kanelbullar genannt werden. Ein lockerer Hefeteig gefüllt mit Zimt wird zu hübschen Kringeln geformt. Das Rezept gibt es hier im Video. 
evasbackparty

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker