HOME

Pizza-Report 2016: So viele Leute haben Sex, während sie auf die Pizza warten

Die Salami-Pizza steht eigentlich bei allen Befragungen an der Spitze der Lieblingspizzas. Doch in diesem Jahr nicht - individuelle Beläge erobert die Teigscheibe. 10 Fakten aus dem aktuellen Pizza-Report. 

Pizza-Report 2016: Salami-Pizza nur noch auf Platz 2

Pizza-Report 2016: Salami-Pizza nur noch auf Platz 2

Pizza ist beliebt in Deutschland: Vor allem in der Mittagspause wird zunehmend Pizza bestellt. Bislang wurde der italienische Klassiker eher am Abend geliefert. Das Lieferportal Pizza.de hat im aktuellen Pizza-Report 2016 die Bestellvorlieben, die Preise und kuriose Fakten rund um die belegte Teigscheibe zusammengetragen. Grundlage für die Auswertung sind rund 20 Millionen Bestellung und eine Befragung von 1300 Nutzern des Portals. Diese 10 Fakten sollten Sie unbedingt über Pizza wissen:

1. Salami-Pizza ist beliebt, aber...

Jahrelang stand die Salami-Pizza auf dem ersten Platz bei den Bestellung. Nun wurde sie verdrängt, allerdings nicht von einem anderen Belag, sondern von allerlei unterschiedlichen Varianten. Die Salami-Pizza steht bei 21 Prozent der Bestellung auf der Rechnung, dahinter folgt Margarita. Doch mit 27,4 Prozent an der Spitze: Individuelle Varianten wie Pizza-Döner oder Pizza-Pasta. 

2. Bayern und Bremen zahlen am meisten

Die Salami-Pizza ist in Bayern (8,33 Euro) und Bremen (8,26 Euro) am teuersten. Besondern günstig kommen die Nordrhein-Westfalen weg: Sie zahlen nur 5,54 Euro für ihre Pizza.

3. Der Durchschnittliche Pizzabesteller ist...

... männlich, isst eine Salami-Pizza, zahlt dafür 7,70 Euro, wohnt in Norddeutschland und bestellt am Sonntag gegen 18 Uhr - so die Statistik.

4. Sex, bis die Pizza kommt

Wer auf die Lieferung wartet, vertreibt sich meist vorm Fernseher die Zeit (53 Prozent). 15 Prozent daddeln am Rechner, sieben Prozent hören Musik. Sechs Prozent räumen in der Zeit zwischen Bestellung und Lieferung auf - und acht Prozent haben in der Zeit Sex.

5. Alle kennen Pizza

Es gibt kein anderen italienisches Wort, das so bekannt ist wie "Pizza" nicht einmal Spaghetti kommt an diesen Bekanntheitsgrad heran.  

6. So teuer kann Pizza sein

Die teuerste Pizza der Welt bekommt man in London. Sie kostet umgerechnet 1.700 Euro. Belegt wird das edle Stück unter anderem mit Fontina Käse, Pancetta und dem teuren weißen Trüffel.

7. Ei auf Pizza - oder lieber frittieren?

In Australien sind Eier ein besonders beliebter Pizza-Belag. In Schottland hingegen gilt frittierte Pizza als nationale Spezialität.

8. Die längste Pizza der Welt

In Neapel wurde von 250 Pizzabäckern in mehr als sechs Stunden die längste Pizza der Welt gebacken. Das beliebte Streetfood stellt damit einen neuen Weltrekord auf – die Pizza misst ganze 1,8 Kilometer. 

9. In Baden-Württemberg wird viel bestellt

In keinem anderen Bundesland ist der Anteil bestellter Pizzen an den Gesamtbestellungen so hoch wie in Baden-Württemberg.

10. Warum wir uns Pizza bringen lassen

Grund Nummer 1 für das Bestellen einer Pizza ist der Geschmack, gefolgt von der Absicht, nicht die Wohnung zu verlassen und dem Zeitaspekt. Mehr als drei Viertel der Befragten zieht dünnen, italienischen Boden dem dicken, amerikanischen Boden vor.

Einfache Küche: Diese Pizza ist leicht und gesund
kg