VG-Wort Pixel

Kochen mit Denise Das einfachste Ciabatta der Welt

Sehen Sie im Video: Fabios geniales Ciabatta-Rezept




Hier geht es zu Fabio Haebels Seite, zu seinem Restaurant Tarterie St. Pauli und zu seinem Kochbuch "KochEcht"!


Zutaten:
  • 1/4 Würfel Hefe (10 g)
  • 500 g Weizenmehl (Typ 405) plus Mehl für die Arbeitsfläche und zum Bestäuben
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung:
Die Hefe in 300 ml kaltem Wasser auflösen und gut verrühren. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und Olivenöl und die Hefe-Wasser-Mischung hinzugeben. Zuerst mit der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten, bis das Mehl eingearbeitet ist, und anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche kräftig mit den Händen weiterkneten. Den Teig mit einem Tuch abdecken und mindestens eine Stunde an einen warmen Ort (oder besser 10 Stunden im Kühlschrank) gehen lassen.
Den Ofen auf 230 °C Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze nicht geeignet).
Nach der Ruhezeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu faustdicken Ciabatta formen. Mit etwas Mehl bestäuben, und das Ciabatta ca. 15 Minuten backen.
Herausnehmen und die Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren, um das Ciabatta weitere 10-15 Minuten zu backen. Für eine schöne Kruste das Ciabatta danach mit etwas Wasser einpinseln.
Mehr
Als Grillbeilage oder zum ausgiebigen Brunch ist dieses Rezept einfach nur genial: Ciabatta. Genussredakteurin Denise hat sich Hilfe von Szenekoch Fabio Haebel geholt. Er zeigt, wie das fantastisch-luftige Ciabatta gelingt. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker