HOME

Stern Logo Extra Italien

Amanresort Canal Grande in Venedig: Hier hat George Clooney geheiratet

In Venedigs Luxushotel Aman gaben sich George Clooney und Amal Alamuddin das Ja-Wort. Das Hotel am Canale Grande kombiniert ein barockes Ambiente mit hochmodernen Designermöbeln.

Von Till Bartels

Die Empfangshalle des Aman: Die standesgemäße Anreise zum Resort erfolgt per Wassertaxi.

Die Empfangshalle des Aman Canale Grande: Die standesgemäße Anreise zum Resort erfolgt per Wassertaxi.

Das fünfstöckige Gebäude direkt am Wasser atmet Geschichte: Der Palazzo Papadopoli entstand im 16. Jahrhundert im Auftrag der Coccina-Familie aus Bergamo als standesgemäße Venedig-Residenz. 1864 ging der Prunkbau in den Besitz der Brüder Angelo und Nicolò Papadopoli Aldobrandini über, die das Innere im Stil der Neo-Renaissance und des Hochbarock verwandeln ließen.

Außerdem wurde der repräsentative Gebäudekomplex um einen Anbau mit Garten erweitert. Ab den 1970er Jahren residierte im Obergeschoss bis 2005 das Institut für Meereswissenschaften, aber die Adelsfamilie suchte nach Geldquellen für eine umfangreiche Sanierung: Aus dem alten Gemäuer sollte mit dem Engagement der in Asien ansässigen Aman-Resorts ein Hotel werden. Nun residieren die Gäste des Luxushotels auf vier Etagen, im fünften Stock leben weiterhin die Nachkommen der ursprünglichen Eigentümer.

Zu den internationalen Filmfestspielen 2013 eröffnete das Aman Canal Grande, das in Europa fünfte Haus der in Singapur beheimateten Hotelgruppe. Doch wer von der Hollywood-Prominenz hier absteigt, darüber hüllt sich das Personal in Schweigen. Aman-Mitarbeiter sind als äußerst diskret bekannt. Wohl deshalb haben sich George Clooney und seine Verlobte Amal Alamuddin das historische Haus für die Feier ihrer Traumhochzeit ausgesucht.

Themen in diesem Artikel