HOME
Neon Logo

Diner in Colorado: Schräge Rechnung: Dieses Restaurant berechnet Extra-Kosten für "dumme Fragen"

Es soll ja keine dummen Fragen geben, sagt man. Doch eine Rechnung, die derzeit im Online-Portal Reddit die Runde macht, besagt das Gegenteil. Denn in Denver, Colorado, scheint es ein Diner zu geben, das Kunden Geld für besonders dumme Fragen berechnet.

Es soll ja Restaurants geben, die einem für die schrägsten Sachen Geld abknöpfen – Leitungswasser zum Beispiel. Doch ein Diner in Denver, im US-Bundesstaat Colorado, scheint das nun auf die Spitze getrieben zu haben. In einem Foto, das User humblemangoes auf Reddit teilte, ist neben einer Portion Hähnchensticks und Kartoffelpüree ein weiterer Kostenpunkt aufgelistet: "1 Dumme Frage 0,38 Cent". Da soll noch mal einer sagen, es gebe keine dummen Fragen.

Nachdem das Bild auf der Online-Plattform geteilt wurde, häufen sich irritierte Kommentare anderer User. Was genau denn eine "dumme Frage" ausmachen würde, beispielsweise. Oder ob es sich bei der Rechnung nicht eher um eine Fälschung handele. Doch sie scheint tatsächlich echt zu sein.

Schlecht gelaunter Kellner? Im Gegenteil!

Während man glauben könnte, dass es sich hierbei um einen Kellner handelte, der an diesem spezifischen Morgen einfach mit dem falschen Fuß aufgestanden war, ist die Wahrheit viel sympathischer: Laut dem US-Nachrichtenportal "Today" erlaubt sich der Traditionsladen "Tom's Diner" diesen kleinen Scherz bereits seit vielen Jahren. Tatsächlich lässt sich die "dumme Frage" samt Preis sogar in der Karte finden. "Es soll ein Scherz sein", erzählt Restaurantmanager Hunter Landry, Neffe des Namensgebers Tom, der "Today", "in der heutigen Zeit ist es wichtig, die Dinge auch mal leichtzunehmen."

Burger King wegen vermeintlich veganem Burger in der Kritik

Wer die Extrakosten auf seiner Rechnung wiederfinde, solle das auf keinen Fall als Beleidigung sehen – im Gegenteil: Mitarbeiter haben die klare Anweisung, nie Kunden zu belasten, die tatsächlich eine dumme Frage gestellt haben: "Wenn wir eine lustige Gruppe haben, die uns beispielsweise danach fragen, fügen wir die Gebühr als kleinen Scherz hinzu."

View this post on Instagram

LMAO

A post shared by Trav (@travathome) on

Und das ist nicht der einzige kleine Witz, den sich der Diner erlaubt: In der Kategorie "Gesunde Optionen" finden sich unter anderem "Die nächste Mahlzeit überspringen" und "Nach Hause laufen", die die stolzen Preise "Gut gespartes Geld" und "Unbezahlbar" tragen.

Quelle: "Today", Reddit"

jgs
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?