Gamerschlags Küche So zaubern Sie köstlichen Glühwein und leckere Würstchen in den heimischen Garten

Rostbratwurst im Brötchen
Einfacher Service: frische Brötchen, Senf, Ketchup, Würste – fertig
© F1online
Zum Dezember gehören Rostbratwurst und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Was macht man im Pandemie-Jahr, wenn die Märkte abgesagt sind? Man geht in den heimischen Garten. Mit Feuer und Abstand.
Von Bert Gamerschlag

Besuch macht klug. Kurz nach der Öffnung der Mauer fuhr ich mit dem Wagen durch das damals noch DDR-graue Thüringen und kam an einen Ort mit Namen ­Nazza. Nazza fand ich lustig, wie Nizza, nur mit a, haha. Dort lag am Straßenrand ein fleischverarbeitender Betrieb. Er kam mir groß vor damals, mit Dächern über Hallen. Gleich hielt ich an, betrat den Verkaufsraum und kaufte mir Wurst in ­Dosen. Wurst kann man in Därmen konservieren, in Gläsern und in Dosen. Die Wurst war ganz hervorragend, und von da an träumte ich, einmal zurückzukehren an den Ort, dort des Landes schönste blonde Fleischerin zu engagieren – die Grace ­Kelly unter den Metzgerinnen – und mit ihr einen Film zu drehen: „Unter den Dächern von Nazza.“


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker